Boris Becker: Ich weiß nicht, ob wir Rafael Nadal wieder in Australien sehen werden



by   |  LESUNGEN 446

Boris Becker: Ich weiß nicht, ob wir Rafael Nadal wieder in Australien sehen werden

Boris Becker gesteht, dass er befürchtet, dass wir gerade Rafael Nadals letztes Auftreten bei den Australian Open miterlebt haben. Am Mittwoch musste Nadal auf schmerzhafte Weise die Australian Open verlassen, da er während einer Niederlage gegen Mackenzie McDonald von einer Hüftverletzung stark beeinträchtigt wurde (6-4 6-4 7-5).

Unmittelbar nach dem Match nahm Nadal sich einen Moment Zeit, um einen emotionalen Abschied von den Fans in der Rod Laver Arena zu winken. Es sah so aus, als ob Nadal einen letzten Abschied von den Fans im Melbourne Park winkte.

"Das sind herzzerreißende Bilder von Frau Nadal, die ihren Mann besser kennt als jeder andere und weiß, dass Rafa hier nichts vortäuscht. Er ist vielleicht der beste Kämpfer, der beste Konkurrent, den Tennis je hatte.

Wenn er am Ende auf die Knie gehen und dann einen langen Abschied von seinem Publikum in Melbourne nehmen muss, dann sind das für mich klare Anzeichen", sagte Becker in seiner Eurosport-Show "Matchball Becker."

Becker: Ich weiß nicht, ob wir Nadal bei den Australian Open wiedersehen werden

"Wir haben lange über den Generationenwechsel gesprochen - wir sehen ihn gerade live.

Roger Federer spielt nicht mehr und hinter Nadal stehen jetzt viele Fragezeichen. Ich denke, er wird Paris wieder spielen wollen. Aber ich weiß nicht, ob er sich wieder Australien zumuten wird. Das ist der Grund, warum wir ihn so lange feiern sollten, solange wir ihn haben", fügte Becker hinzu.

Leider waren die letzten Jahre für Nadal nicht einfach. Nachdem er fast die gesamte zweite Hälfte der Saison 2021 aufgrund einer Fußverletzung verpasst hatte, kämpfte Nadal 2022 mit Fuß-, Rippen- und Bauchverletzungen.

Jetzt kämpft Nadal zu Beginn der Saison 2023 mit einer Hüftverletzung. Nadal, der im Frühjahr 37 Jahre alt wird, befindet sich definitiv in einer schwierigen Position. Eines ist jedoch sicher: Nadal wird nicht kampflos untergehen und er wird sicherlich alles tun, um wenigstens einmal erfolgreich zurück in den Tennis zu kommen.