Rafael Nadal trifft eine vorhergesagte Entscheidung und verlängert seine Tennispause

Rafael Nadal verletzte sich in der zweiten Runde der Australian Open an der linken Hüfte.

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafael Nadal trifft eine vorhergesagte Entscheidung und verlängert seine Tennispause

Rafael Nadal hat sich erwartungsgemäß von den anstehenden ATP-Turnieren in Doha und Dubai zurückgezogen. Ein 22-facher Major-Sieger erlitt in der zweiten Runde der Australian Open eine Iliopsoas-Verletzung 2.

Grades, verletzte sich an der linken Hüfte und kündigte eine Pause an, um sie zu heilen. Nadal verletzte sich in der Schlussphase des zweiten Satzes gegen Mackenzie McDonald bei einer 6: 4, 6: 4, 7: 5-Niederlage am linken Bein.

Nach den ersten Kontrollen in Melbourne unterzog sich Rafa in Barcelona weiteren Untersuchungen und bestätigte die Ergebnisse. Der Spanier wartet auf die zweite Ergebnisrunde, trainiert nicht auf dem Platz und hofft, dies in den kommenden Wochen ändern zu können.

Nadal wird versuchen, im März nach Indian Wells zurückzukehren, obwohl im Moment nichts sicher ist. Der 22-fache Major-Sieger hat nach Wimbledon im letzten Jahr nur 13 Matches bestritten und dabei fünf Siege und acht Niederlagen erzielt!

Mit der jüngsten Verletzung wird Nadal höchstwahrscheinlich zum ersten Mal seit April 2005 aus den Top-10 aussteigen und 1100 Punkte in Acapulco und Indian Wells verteidigen! Rafa kam formlos nach Melbourne, kämpfte monatelang mit einer Verletzung und erlebte eine weitere in der Rod Laver Arena gegen McDonald.

Rafael Nadal wird versuchen, sich im März auf Indian Wells vorzubereiten

Der Amerikaner schlug den Spanier in geraden Sätzen und lieferte Rafas früheste Niederlage bei Majors seit 2016. Nadal kam nach zwei Niederlagen im United Cup nach Melbourne, überwand das Eröffnungshindernis, hatte aber in der zweiten Runde große Probleme.

McDonald spielte gut und blieb gegen einen verletzten Rivalen konzentriert. Der Amerikaner produzierte fünf Breaks aus acht Gelegenheiten und verlor den Aufschlag zweimal, um an die Spitze zu kommen. Er legte einen fliegenden Start hin und brach den Titelverteidiger in den Spielen eins und fünf des ersten Satzes mit 4: 1 in weniger als 20 Minuten.

Nadal reduzierte den Rückstand mit einer Break im sechsten Spiel, und McDonald wehrte einen Breakpoint mit 5: 4 ab, um den Satz zu gewinnen. Im zweiten Satz gab es in der Anfangsphase aufeinanderfolgende Breaks, und Rafa wurde erneut mit 3: 3 gebrochen.

Der Amerikaner landete im achten Spiel ein Ass, um den Vorteil zu bestätigen, und der Spanier bat um eine medizinische Auszeit an seiner linken Hüfte. Rafa verließ den Platz, um die Behandlung zu erhalten, und hielt seinen Aufschlag in Spiel neun, um den Satz trotz eines offensichtlichen Kampfes zu verlängern.

McDonald gewann den Satz nach Nadals Vorhandfehler mit 5-4 und rückte näher an die Ziellinie heran. Rafa machte weiter und gab im dritten Satz sein Bestes, obwohl er Schwierigkeiten hatte, zu rennen oder eine Rückhand zu treffen.

Er feuerte ein Ass auf einen Breakpoint bei 4-4 und hielt seinen Aufschlag, um im Wettbewerb zu bleiben. Mackenzie glich das Ergebnis auf 5-5 aus und platzierte einen Rückhandwinner im nächsten, um eine entscheidende Break einzulegen.

Der Amerikaner landete in Spiel 12 einen Aufschlag-Winner, um das Match zu besiegeln und den Spanier zu entthronen. Nadal wird keine vorzeitige Rückkehr riskieren, er ist bestrebt, wieder zu 100 % zurückzukehren und zumindest während der Tonschaukel im April, Mai und Juni sein Bestes zu geben.

Rafael Nadal Australian Open
SHARE