Taylor Fritz: Die Verletzung lockerte mich im Indian Wells Finale vs Rafael Nadal auf

Fritz schlug Nadal um seinen ersten Masters-Titel.

by Faruk Imamovic
SHARE
Taylor Fritz: Die Verletzung lockerte mich im Indian Wells Finale vs Rafael Nadal auf

Taylor Fritz gab zu, dass die Behandlung einer Verletzung vor dem Indian Wells Masters-Finale ihn gelöst hat und dazu beigetragen hat, dass er ohne Druck im Überraschungssieg gegen Rafael Nadal spielen konnte. In der Netflix-Tennisdokumentation "Break Point" wurde gezeigt, wie Fritz am Morgen des Indian Wells-Finals gegen Nadal auf dem Übungsfeld zusammenbrach.

Aber nach einer starken Schmerzmittel-Injektion in seinem Fuß konnte Fritz rausgehen und Nadal mit 6-3 7-6 (5) für seinen ersten Masters-Titel überraschen. "Es half mir auf dem Platz. Ich wusste, dass ich absolut nichts zu verlieren hatte, das war sicher.

Verletzt zu sein oder dass Leute denken, dass du verletzt bist, wenn du es nicht bist, entlastet dich. Einige Leute können es absichtlich tun, ich tue es auf keinen Fall. Ich hatte eine ernsthafte Verletzung und dachte nicht, dass ich spielen würde.

Es hat mich definitiv gelöst und ich dachte, was soll's? Ich bin verletzt und lass uns rausgehen und das machen, was ich kann", sagte Fritz auf der "Break Point: A Netflix Recap Show"-Podcast, wie von Sportskeeda zitiert.

Fritz trotzte seinem Team und spielte gegen Nadal

In "Break Point" wurde detailliert beschrieben, wie Fritz' gesamtes Team ihn dazu drängte, Nadal einen Walkover zu geben, nachdem der Arzt dem Amerikaner geraten hatte, nicht aufzutreten.

Fritz war nicht daran interessiert, dem Arzt oder seinen Teammitgliedern zuzuhören, als er eine starke Schmerzmittel-Injektion nahm und beschloss, wenigstens zu versuchen, das Finale zu spielen. "Am Morgen (des Finals) war ich wie, ich denke nicht, dass ich spielen kann.

Manchmal verdreht man etwas und hat eine seltsame Verletzung, man schläft darüber und am nächsten Tag ist es weg. Das passiert manchmal und das passiert mir ganz oft. Wir gehen auf den Platz und beginnen die Aufwärmphase und bei dem ersten Schritt, den ich mache, stoße ich den Knöchel seitlich ab.

Ich spürte den schärfsten Schmerz und schrie auf. Ich ging zu Boden und dachte, das ist schrecklich", erinnerte sich Fritz. Am Ende stellte es sich als der beste Tag in Fritz' Karriere heraus, als er Nadal überraschte und den größten Titel seiner Karriere vor seinen Heimfans gewann.

Taylor Fritz Indian Wells Rafael Nadal
SHARE