Rafael Nadal bereitet seinen Fans Sorgen: "Ich habe kein Rückkehrdatum"

Rafael Nadal hat seit der zweiten Runde der Australian Open nicht mehr gespielt

by Faruk Imamovic
SHARE
Rafael Nadal bereitet seinen Fans Sorgen: "Ich habe kein Rückkehrdatum"

Rafael Nadal hat in diesem Jahr nur vier Matches gespielt, kämpft mit einer Verletzung und verlängert sein Pech, das schon fast ein Jahr anhält. Um die Dinge noch schlimmer zu machen, ist Rafa unsicher, wann wir ihn zurück auf dem Platz sehen werden, da er mit einer Hüftverletzung zu kämpfen hat und für mindestens zwei Monate vom Platz fernbleiben muss.

Der Spanier ließ Doha, Dubai, Indian Wells und Miami aus und setzte alles auf seinen geliebten Sandplatz und das Hauptziel, Roland Garros. Nadal hat Monte Carlo als sein erstes Turnier im Visier, kann aber aufgrund langsamer Fortschritte nicht sagen, ob er dort sein wird.

Er erwähnte Barcelona und Madrid als mögliche Rückkehrstationen, aber nichts ist sicher. Nadal ruinierte den zweiten Teil der letzten Saison aufgrund einer Bauchmuskelverletzung, die er bei Wimbledon erlitt.

Am Ende der Saison spielte er kaum ein paar Matches, gewann vier Siege und verlor an Boden.

Rafael Nadal wird aufgrund einer Verletzung mindestens 2 Monate aussetzen.

Zu Beginn des Jahres 2023 sah es nicht besser aus, als Rafa Schwierigkeiten hatte, sein Niveau zu steigern und sein bestes Tennis zu spielen.

Er setzte sich in der ersten Runde der Australian Open gegen Jack Draper durch, verletzte sich jedoch in Runde zwei gegen Mackenzie McDonald an der linken Hüfte. Nadal weigerte sich zurückzuziehen und spielte bis zum Ende, erlitt jedoch eine 6-4, 6-4, 7-5 Niederlage.

Der Spanier verlor fast 2000 ATP-Punkte und wird nach Indian Wells zum ersten Mal seit April 2005 aus den Top 10 herausfallen! Rafa ist entschlossen, die Verletzung hinter sich zu lassen und auf Sand einen Neuanfang zu machen, immer noch hungrig nach bedeutenden Titeln und Trophäen.

"Ich weiß noch nicht viel über meine Rückkehr. Ich hatte einen schweren Zusammenbruch in Australien und habe kein Rückkehrdatum. Es braucht Zeit und viel Arbeit, um mich zu erholen. Ich lasse mich wöchentlich untersuchen.

Wir müssen sehen, wie ich mich entwickle. Ich erhole mich und arbeite täglich so viel wie möglich, um so schnell wie möglich zurückzukehren. Ich gehe Tag für Tag und werde zurückkehren, wenn ich bereit bin.

Dann müssen wir etwas Geduld haben. Ich habe meine Muskeln verletzt und ein wenig Sehne an einer hochkomplexen Stelle, dem Psoas, gerissen, weil wir im Tennis von dort aus Kraft schöpfen. Der Fortschritt ist langsamer als wir es uns wünschen, aber es bleibt keine Wahl, als geduldig zu sein und zu warten.

Ich bin nicht mehr 20 und die Zeit vergeht. Ich kann nicht sagen, ob ich in Monte Carlo, Barcelona oder Madrid zurückkehren werde. Ich will so schnell wie möglich antreten, aber das Wichtigste ist, gesund und wettbewerbsfähig beim wichtigsten Event, Roland Garros, zu sein", sagte Rafael Nadal.

Rafael Nadal Australian Open
SHARE