Casper Ruud: Rafael Nadal könnte erneut "lächerliches Niveau" bei RG erreichen

Ruud betont, dass Nadal vor der Sandplatzsaison und den French Open nicht unterschätzt werden darf.

by Faruk Imamovic
SHARE
Casper Ruud: Rafael Nadal könnte erneut "lächerliches Niveau" bei RG erreichen

Casper Ruud sagt, er wäre nicht überrascht, wenn Rafael Nadal bei den diesjährigen French Open "ein lächerliches Niveau" im Tennis abliefert. Der 36-jährige Nadal hatte einen schwierigen Start in die Saison, da er wieder mit Verletzungen kämpft.

Bei den Australian Open wurde Nadal durch eine Hüftverletzung beeinträchtigt und hat seitdem nicht mehr gespielt, da er kürzlich bei Indian Wells und Miami zurückgezogen hat. Zu Beginn der Sandplatzsaison gibt es keine Garantie, dass Nadal von Anfang an spielen kann.

Aber Nadal war auch im letzten Jahr in einer schwierigen Situation und schaffte es dennoch, seinen 14. French Open-Titel zu gewinnen.

Ruud: Nadal könnte bei Roland Garros ein lächerliches Niveau erreichen

"Ich weiß nicht, ich habe immer noch das Gefühl, dass weder Dominic noch ich uns selbst unterstützen sollten.

Ich denke, wir können beide sagen, dass es uns nicht überraschen würde, wenn Rafa erneut ein lächerliches Niveau erreicht. Es würde mich nicht überraschen, weil wir wahrscheinlich diese Wochen und Monate nutzen werden, um sich genau auf Roland Garros vorzubereiten.

Es ist egal, ob er in Monte Carlo, Rom oder Madrid verliert. Das Einzige, woran er diese Tage wahrscheinlich denkt, ist, fit zu sein, gesund zu sein und bereit zu sein für Roland Garros", sagte Ruud in Eurosports Ruud Talk.

Im letzten Jahr hatte Nadal Schmerzen im Fuß und Unbehagen, verursacht durch das Mueller-Weiss-Syndrom. Aber Nadal wollte die French Open nicht auslassen und entschied sich dafür, seinen Fuß zwei Wochen lang mit Anästhesie zu betäuben.

Am Ende bereute Nadal nicht, unter Anästhesie und Schmerzmitteln zu spielen, weil er den Titel gewinnen konnte. Jetzt hat Nadal wieder Verletzungsprobleme, wenn es zur Sandplatzsaison und zu den French Open geht. Aber Nadal hat schon oft bewiesen, dass er auf Sand und bei den French Open nie unterschätzt werden sollte.

Casper Ruud Rafael Nadal French Open
SHARE