"Rafael Nadals Rückzug? Es ist schade", sagt Carlos Alcaraz.

Rafael Nadal wird beim ATP-500-Event nächste Woche in Barcelona nicht antreten

by Faruk Imamovic
SHARE
"Rafael Nadals Rückzug? Es ist schade", sagt Carlos Alcaraz.

Der zwölfmalige Barcelona-Open-Champion Rafael Nadal wird in der kommenden Woche nicht um den Titel auf dem Platz spielen, der seinen Namen trägt. Rafa hat sich aufgrund einer anhaltenden Hüftverletzung vom Barcelona Open zurückgezogen und hinterlässt Carlos Alcaraz, die Nummer zwei der Welt, als Heimfavoriten.

Carlos sprach während seiner Pressekonferenz vor dem Turnier über Rafa und lobte seinen großartigen Landsmann. Er sagte, es sei schade, seinen Tennis in Barcelona nicht genießen zu können. Nadal wird zum zweiten Mal in Folge in Barcelona fehlen, nachdem er seit Juli letzten Jahres mit Verletzungen kämpft und nur 13 Spiele nach Wimbledon bestritten hat!

Rafa hat davon fünf gewonnen und ist vor ein paar Wochen zum ersten Mal seit April 2005 aus den Top 10 ausgeschieden! Nadal startete in dieser Saison bei der United Cup, verlor jedoch beide Spiele, obwohl er den ersten Satz gewann.

Rafael Nadal wird nächste Woche nicht in Barcelona antreten.

Da er sich nicht in Bestform befand, gab Rafa bei den Australian Open sein Bestes, um seinen Titel zu verteidigen. Er besiegte Jack Draper in der ersten Runde, bevor er in der zweiten Runde gegen Mackenzie McDonald verlor und somit seine früheste Niederlage bei einem Major seit sieben Jahren erlitt.

Rafa verletzte sich im zweiten Satz an der linken Hüfte, kämpfte bis zum Ende, verlor jedoch den dritten Satz mit 7-5 und schied aus. Seitdem hat Nadal nicht mehr gespielt, sich von sechs Turnieren zurückgezogen und Madrid oder Rom als Comeback-Event ins Auge gefasst.

Rafa gab sein Debüt beim Barcelona Open im Jahr 2003 im Alter von 16 Jahren, verlor jedoch gegen Alex Corretja und kehrte zwei Jahre später stärker zurück. Nadal gewann fünf aufeinanderfolgende Barcelona-Titel zwischen 2005 und 2009.

Er übersprang die Ausgabe von 2010 und gewann zwischen 2011 und 2013 drei aufeinanderfolgende Titel, ohne dabei einen Satz zu verlieren! Die zweite und dritte Niederlage von Rafa in Barcelona kam in den Jahren 2014 und 2015, bevor er zwischen 2016 und 2018 erneut regierte und alle 15 Spiele in geraden Sätzen gewann!

Nadals vierte und letzte Niederlage in Barcelona kam im Viertelfinale 2019 gegen Dominic Thiem. Rafa holte sich seinen 12. Titel im Jahr 2021 nach einem epischen 6-4, 6-7, 7-5-Sieg über Stefanos Tsitsipas in drei Stunden und 37 Minuten!

Nadal wehrte einen Matchball ab und verbesserte seine Bilanz in den Barcelona-Finals auf 12-0. Ein 22-facher Major-Champion wird versuchen, sich auf die Madrid Masters vorzubereiten und sich auf wettbewerbsfähige Spiele vor Roland Garros zu freuen.

"Rafael Nadal und Daniil Medvedev sind nicht in Barcelona, was schade ist, da sie die Titelkandidaten gewesen wären. "Das macht mich jedoch nicht zum größeren Favoriten, da alle Spieler im Turnier mich schlagen können.

Rafa hat im Laufe der Jahre so viel erreicht, und es ist schade, dass wir sein Tennis nächste Woche nicht genießen können. Ich wünsche ihm eine schnelle Genesung", sagte Carlos Alcaraz.

Rafael Nadal Carlos Alcaraz
SHARE