Stefanos Tsitsipas reagiert elegant auf seine schwere Niederlage gegen Rafael Nadal

Rafael Nadal rettete einen Matchball in einem spannenden Finale der Barcelona Open 2021

by Faruk Imamovic
SHARE
Stefanos Tsitsipas reagiert elegant auf seine schwere Niederlage gegen Rafael Nadal

Der 2. gesetzte Stefanos Tsitsipas hatte einen erfolgreichen Start in Barcelona und besiegte Pedro Cachin in einer Stunde und 18 Minuten mit 6:4 und 6:2. Stefanos hatte nie einen Breakpunkt zu verteidigen und nutzte alle drei beim Return, um das Scoreboard zu kontrollieren und ins Achtelfinale einzuziehen.

Als er nach der schrecklichen Niederlage gegen Rafael Nadal vor zwei Jahren gefragt wurde, antwortete Tsitsipas, dass er nicht an die Vergangenheit denken und das Ergebnis nicht ändern könne, und er sich auf das konzentrieren müsse, was vor ihm liegt.

Nadal und Tsitsipas trafen im Finale der Barcelona Open 2021 aufeinander und lieferten ein spannendes Match. Der Spanier setzte sich in drei Stunden und 38 Minuten mit 6:4, 6:7 und 7:5 durch, nachdem er im entscheidenden zehnten Spiel einen Matchball abwehrte.

Rafa überlebte und gewann die letzten drei Spiele, um in den Barcelona Open Finals perfekt zu bleiben und seinen 12. Titel zu holen. Es war Nadals erster ATP-Titel seit Roland Garros 2020, und er musste alles geben, um einen in Form befindlichen Rivalen und den Monte-Carlo-Champion zu besiegen.

Tsitsipas gewann in der Barcelona Open Final vor drei Jahren kaum ein paar Spiele gegen Nadal. Bevor er wieder auf den Spanier im Finale traf, hatte er sein Sandplatzspiel jedoch erheblich verbessert. Der Grieche erreichte das Finale in Barcelona, ohne einen Satz zu verlieren, und stand einen Punkt davon entfernt, den König des Sandplatzes auf dem Court, der seinen Namen trägt, zu besiegen.

Stefanos Tsitsipas möchte nur nach vorne schauen.

Für Nadal konnte dieser Titel nicht zu einem besseren Zeitpunkt kommen. Nach einem epischen Scheitern gegen Stefanos in Melbourne verpasste er zwei Monate und schied früh in Monte Carlo gegen Andrey Rublev aus.

Nadal blieb ruhig, als er beim Stand von 4:5 im Entscheidungssatz einen Matchball gegen sich hatte, überlebte das Spiel und sammelte einen enormen Schub, um die letzten drei Spiele zu gewinnen und einen der aufregendsten Siege seiner Karriere zu feiern.

Tsitsipas lobte Nadal nach dem Spiel und bezeichnete ihn als echten Konkurrenten, der das Verlieren mehr hasse als jeder andere Spieler auf der Tour. "Ich kann nicht ändern, was hier in den vergangenen Jahren passiert ist.

Alles, was ich tun kann, ist, mit meinem Leben und Tennis weiterzumachen. Ich muss mich auf die Gegenwart konzentrieren und meinem aktuellen Weg folgen. Weitere Chancen werden in der Zukunft kommen. Das ist die richtige Einstellung, und ich bin mir bewusst, dass ich Fortschritte machen und ständig fokussiert bleiben muss", sagte Stefanos Tsitsipas.

Stefanos Tsitsipas Rafael Nadal
SHARE