Rafael Nadal schafft es nicht, Andre Agassi zu überholen. Bekommt er zweite Chance?

Rafael Nadal und Andre Agassi haben 19 Mal bei einem einzigen Masters-1000-Event gespielt

by Faruk Imamovic
SHARE
Rafael Nadal schafft es nicht, Andre Agassi zu überholen. Bekommt er zweite Chance?

Rafael Nadal steht kurz davor, einige bemerkenswerte Rekorde bei den Masters 1000 aufzustellen. Doch zuerst muss er wieder am Wettkampf teilnehmen, nachdem er seit Januar nicht mehr auf dem Platz gestanden hat. Rafa steht an der Spitze der Liste mit den meisten Teilnahmen an einem einzigen Masters-1000-Turnier und teilt sich diesen Rekord mit Andre Agassi.

Der Amerikaner trat 19 Mal in Miami an und stellte damit den Rekord auf, den er bis zum letzten Jahr innehatte. Vor 12 Monaten zog Nadal nach seinem 19. Auftritt im Hauptfeld des Madrid Masters mit ihm gleich. Rafa hätte Andre vor ein paar Wochen überholen können und der einzige Spieler mit 20 Teilnahmen an einem einzigen Masters-1000-Turnier werden können.

Jedoch zog sich Nadal aufgrund einer anhaltenden Hüftverletzung aus Madrid zurück und verpasste damit zum ersten Mal seit 2002 das heimische Masters-1000-Turnier! Rafa gab sein Debüt in Madrid im Jahr 2003 als 17-Jähriger und verlor in der ersten Runde gegen Alex Corretja in drei Sätzen.

Trotz der Bedingungen in der Halle konnte Nadal nur zwei Jahre später den Pokal in die Höhe stemmen, nachdem er einen epischen Sieg über Ivan Ljubicic im Finalduell errungen hatte. Der heimische Star drehte einen 0:2-Satzrückstand und setzte sich im entscheidenden Tiebreak nach drei Stunden und 53 Minuten durch, um den Sieg nach Hause zu bringen.

Rafa brach sich den Fuß und verpasste die nächsten paar Monate, doch nichts konnte das Glücksgefühl nach einem packenden Match vor seinem begeisterten Publikum ersetzen. Nadal konnte dies in den folgenden drei Jahren nicht wiederholen, und das Turnier wechselte 2009 auf Sand.

Nadal gehörte jahrelang zu den Favoriten in der Caja Magica und erreichte in den ersten neun Auflagen auf dem langsamsten Belag sieben Finals.

Rafael Nadal verpasste das Madrid Masters zum ersten Mal seit 2002.

Rafa hat vier Trophäen in der Caja Magica gewonnen und ist damit der erfolgreichste Spieler.

Nadal besiegte auf dem Weg zum Titel 2017 Novak Djokovic und Dominic Thiem, sein letztes glorreiches Jahr in Madrid. Der heimische Favorit verlor im Viertelfinale 2018 gegen Thiem und ein Jahr später im Halbfinale gegen Stefanos Tsitsipas.

Alexander Zverev warf Rafa im Viertelfinale 2021 aus dem Turnier, und der Veteran traf im Viertelfinale des letzten Jahres auf den jungen Landsmann Carlos Alcaraz. Carlos erzielte einen bemerkenswerten 6:2, 1:6, 6:3-Sieg und schickte Rafa aus dem Wettbewerb, während er seinen Weg zum Titel fortsetzte.

Nadal musste vor zwei Wochen das Madrid Masters aufgrund einer Hüftverletzung verpassen und spielte nach über zwei Jahrzehnten nicht zu Hause! Wenn Rafa 2024 in die Caja Magica zurückkehrt, wird er der erste Spieler mit 20 Teilnahmen an einem einzigen Masters-1000-Turnier.

Rafael Nadal Andre Agassi
SHARE