Tim Henman über Rafael Nadals Chancen bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris

Henman hofft darauf, dass Nadal es zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris schafft.

by Faruk Imamovic
SHARE
Tim Henman über Rafael Nadals Chancen bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris

Tim Henman sagt, es wäre "sehr besonders", Rafael Nadal bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris zu sehen, betonte aber auch, dass nichts möglich sein wird, wenn es ihm gesundheitlich nicht gut geht. Am Donnerstag hielt Nadal eine besondere Pressekonferenz in Manacor ab, wo er viel zu sagen hatte.

In seiner Pressekonferenz kündigte Nadal seinen Rückzug von den French Open und auch seine Pläne an, 2024 vom Profi-Tennis zurückzutreten. In dem, was wahrscheinlich Nadals letzte Saison sein wird, hofft Nadal, gesund zu sein und an seinen Lieblingsturnieren teilzunehmen.

Außerdem bestätigte Nadal, dass er beabsichtigt, Spanien bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris zu vertreten.

Henman über Nadals Olympia-Chancen 2024 in Paris:

"Das wäre schon etwas Besonderes. Ich bin sicher, Rafa hat seine eigenen Hoffnungen, Erwartungen und Ziele, aber keines davon ist erreichbar, wenn man nicht gesund ist, und er war immer so gut darin, diszipliniert zu sein und zu spielen, wenn er fit ist und auf seinen Körper hört.

Er hat ein großartiges Team um sich herum und wie gesagt, deine Gesundheit ist dein Reichtum, und er hat gekämpft und muss zu 100 Prozent fit sein", sagte Henman gegenüber Express Sport. In seiner Ankündigung sagte Nadal, dass er noch ein paar Monate aussetzen werde und nicht bei Wimbledon spielen werde.

Allerdings schloss Nadal die Möglichkeit, 2023 wieder zu spielen, nicht aus. "Meine Idee und meine Motivation ist es, die Tour zu genießen und mich von allen Turnieren zu verabschieden, bei denen ich gerne gespielt habe.

Die Olympischen Spiele gehören dazu, aber ich kann noch nicht sagen, ob es mein letztes Turnier sein wird oder nicht", sagte Nadal. Nadal startete seine Saison 2023 in Australien, wo er Spanien beim ersten United Cup vertrat.

Bei den Australian Open zog sich Nadal eine Verletzung am Psoas-Muskel zu und verlor schließlich in der zweiten Runde gegen Mackenzie McDonald.

Tim Henman Rafael Nadal Olympischen Spielen
SHARE