Novak Djokovic lobt Carlos Alcaraz: "Er erinnert mich an Rafael Nadal"

Novak Djokovic lobt Carlos Alcaraz sehr.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic lobt Carlos Alcaraz: "Er erinnert mich an Rafael Nadal"

Novak Djokovic sprach äußerst positiv über Carlos Alcaraz bei den French Open und bemerkte scherzhaft, dass der 20-jährige Spanier ihn an Rafael Nadal erinnert. Am Dienstag erholte sich Djokovic von einem Satzrückstand und besiegte Karen Khachanov mit 4-6, 7-6 (0), 6-2, 6-4 im Viertelfinale der French Open.

Indem er Khachanov besiegte, sicherte sich Djokovic ein Halbfinalspiel bei den French Open entweder gegen Alcaraz oder Stefanos Tsitsipas - der Spanier besiegte schließlich den Griechen und arrangierte ein Aufeinandertreffen mit Djokovic.

Nach dem Sieg über Khachanov wurde Djokovic nach der Möglichkeit eines Spiels gegen Alcaraz gefragt. "Er benimmt sich sehr gut, netter Kerl. Er bringt viel Intensität auf den Platz, erinnert mich an jemanden aus seinem Land (lachend).

Wir haben nur einmal gespielt, 7-6 im dritten Satz für ihn. Wenn es dazu kommt, wäre das die größte Herausforderung, er ist der zu besiegende Kerl", sagte Djokovic über Alcaraz, laut Sasa Ozmo.

Djokovic besteht den Khachanov-Test

Khachanov hatte in den ersten beiden Sätzen keine einzige Breakchance, aber Djokovic schaffte es, den Tiebreak im zweiten Satz zu gewinnen und das Spiel auszugleichen.

Der Tiebreak im zweiten Satz erwies sich als Wendepunkt, da Djokovic den Rest des Spiels dominierte und einen Viersatzsieg erzielte. Nach dem Spiel gab Djokovic zu, dass Khachanov am Anfang des Spiels der bessere Spieler war und dass er froh war, eine große Herausforderung gemeistert zu haben.

"Ich denke, er war für den Großteil der ersten beiden Sätze der bessere Spieler. Ich hatte Schwierigkeiten, meinen Rhythmus zu finden. Ich habe viele unerzwungene Fehler gemacht und bin ziemlich langsam, ziemlich träge in das Spiel gekommen.

Aber ich habe den perfekten Tiebreak im zweiten Satz gespielt, wirklich, und von diesem Moment an habe ich ein paar Level höher gespielt als zu Beginn. [Es gab] gegen Ende des vierten Satzes ein bisschen Aufregung, aber ich habe es geschafft, acht Punkte in Folge zu gewinnen, um es abzuschließen.

Es war ein großer Kampf. Es ist etwas, das man im Viertelfinale eines Grand Slam erwartet. Deine Siege werden dir nicht einfach so überreicht. Du musst sie verdienen, also bin ich froh, die große Herausforderung heute gemeistert zu haben", sagte Djokovic in seinem Platzinterview.

Novak Djokovic Carlos Alcaraz Rafael Nadal
SHARE