Mats Wilander schildert das Wunder rund um Rafael Nadal

Rafael Nadal holte sich 2022 zwei Major-Titel

by Faruk Imamovic
SHARE
Mats Wilander schildert das Wunder rund um Rafael Nadal
© Adam Pretty / Staff - Getty Images Sport

Rafael Nadal wurde im Juni des letzten Jahres 36 Jahre alt. Trotz Verletzungen und Rückschlägen holte ein großer Champion zwei Major-Titel und erreichte ein weiteres Halbfinale in Wimbledon, womit er eine seiner bemerkenswertesten Saisons bei den Majors erlebte.

Mats Wilander bezeichnete Nadals Lauf nach all den Rückschlägen und Verletzungen als ein Wunder, indem er bei den Australian Open eine unglaubliche Rückkehr hinlegte und bei den Roland Garros mit Injektionen antrat.

Der Spanier gewann zum ersten Mal in seiner Karriere aufeinanderfolgende Titel bei den Australian Open und den Roland Garros. Rafa zog ins Halbfinale von Wimbledon ein, bevor er sich aufgrund einer Verletzung zurückziehen musste, und strebte den dritten Major-Titel der Saison in New York an.

Rafa konnte nicht um den fünften Titel bei den US Open kämpfen, da er nach Wimbledon nur ein Spiel bestritt und Schwierigkeiten hatte, mit voller Geschwindigkeit aufzuschlagen. Nadal unterlag Frances Tiafoe mit 6:4, 4:6, 6:4, 6:3 in der vierten Runde und beendete seine Reise bei den Majors 2022 mit einem beeindruckenden Ergebnis von 22-1.

Es war Rafas bestes Ergebnis bei den Majors seit 2019 und dies geschah nach einer schweren Fußverletzung, die den zweiten Teil seiner Saison 2021 ruinierte. Nadal bestritt nur zwei Spiele nach der Niederlage im Halbfinale der Roland Garros und wusste nicht, was er von 2022 erwarten sollte.

Ausgeruht und motiviert, dorthin zurückzukehren, wo er hingehörte, startete Rafa in die vorherige Saison mit einem Ergebnis von 20-0. Er gewann Trophäen in Melbourne und Paris und wurde der erste Spieler mit 22 Major-Titeln.

Auf der Suche nach seinem dritten aufeinanderfolgenden Major-Titel erlitt Nadal eine Bauchmuskelverletzung in Wimbledon, schlug weit unter seinem besten Niveau auf und zog sich vor dem Halbfinal-Duell mit Nick Kyrgios zurück.

Rafael Nadal sicherte sich im Jahr 2022 zwei Major-Titel

Wie bereits erwähnt, bestritt der Spanier nur ein Spiel vor den US Open, was nicht ausreichte, um ihn in Schwung zu bringen. Mit Problemen bei seinem ersten Schlag kämpfend, verlor Nadal den ersten Satz in der ersten und zweiten Runde, bevor er sein Niveau steigerte, um einen siegreichen Start hinzulegen.

Rafa besiegte seinen alten Rivalen Richard Gasquet, um einen Platz in den letzten 16 zu ergattern. Dennoch war Frances Tiafoe auf dem Arthur Ashe Stadium zu stark für ihn, er schaffte fünf Breaks und überwältigte einen 22-maligen Major-Champion mit 50 Gewinnschlägen.

Rafas Probleme verschärften sich erneut im Jahr 2023: "Rafael Nadal gewann in diesem Jahr zwei Major-Titel und erreichte das Halbfinale von Wimbledon. Wenn man sich seine Saison und all die Rückschläge und Verletzungen ansieht, ist es ein Wunder.

Rafas Niederlage bei den US Open war unerwartet, aber ich denke, seine Konkurrenten wussten, dass er nicht zu 100 % fit war", sagte Mats Wilander.

Mats Wilander Rafael Nadal
SHARE