Rafael Nadal könnte Miami und Madrid verpassen!


by   |  LESUNGEN 952
Rafael Nadal könnte Miami und Madrid verpassen!

In einem Interview mit ABC kommentierte Rafael Nadal seinen Zeitplan für die kommenden Wochen und Monate. Der spanische Spieler konnte sowohl Miami als auch die Madrid Open verpassen, um gesund zu bleiben. Nadal bestätigte auch seine Teilnahme an der ATP Queen, wo er 3 Jahre in Folge in Rente ging.

"Wenn ich Ihnen jetzt einen sicheren Kalender gebe und keine Rückschläge habe, gibt es bei mir zu 100% Indian Wells, Monte Carlo, Barcelona, ​​Rom und die French Open." Das ist, was ich in meinem Kalender habe, wie ich sage, zu 100% für die Logik von Wochen.

Dann hängt es von den Ergebnissen und den körperlichen Gefühlen ab ... "Er wird im Juni 33 Jahre alt. Wird er es bemerken?" Ich bemerke es nicht täglich, nicht zu viel. Die Wahrheit ist, wenn Sie die Dinge analysieren, die vor sich gehen, erkennen Sie, dass Sie mehr Probleme hatten als die, die Sie wollten.

Das letzte Jahr, ohne zu weit zu gehen. Sie haben Momente, in denen Sie müde werden, wenn Sie durch so viele Dinge gehen. Aber zum Glück halte ich die Aufregung am Leben, ich bleibe beim Training und genieße viel.

Besonders wenn es mir gut geht, klar: "Kann die mentale Stärke über dem Körper liegen?" Wenn der Körper den Geist nicht handeln lässt, können Sie nicht mehr tun. In gewisser Hinsicht ist das wahr.

Der Verstand hilft Ihnen, mit Energie und Bereitschaft zurückzukehren und die Aufregung zu bewahren. Ich habe als Kind viel daran gearbeitet, jetzt nicht. Jeder arbeitet täglich mit seinem Verstand. Ich denke, dass Sie Zeit für alles im Leben haben.

Aber ich trainiere und mache dann Dinge, die ich will, ohne den ersten zu vergessen. "