Nadal bereitet Comeback vor: Rückkehr bei den Australian Open?



by FARUK IMAMOVIC

Nadal bereitet Comeback vor: Rückkehr bei den Australian Open?
© Getty Images Sport/Clive Brunskill

Der Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, zeigt sich zuversichtlich über die Teilnahme von Rafael Nadal am ersten Grand-Slam-Turnier des nächsten Jahres in Melbourne. Tiley verfolgt Nadals Fortschritte auf dem Trainingsplatz genau, da sich der Spanier von einer schweren Hüftverletzung erholt, die er in diesem Jahr in Melbourne erlitten hatte.

Nadals Weg zurück auf den Court

Nadal, der Weltranglisten-662., hat seit Januar nicht mehr gespielt und die gesamte Saison aufgrund seiner Hüftverletzung ausgesetzt – ein massiver Rückschlag für den 22-fachen Major-Sieger.

Nach einer Operation und einem tennisfreien Sommer kehrte Rafa vor einigen Monaten ins Fitnessstudio und auf den Trainingsplatz zurück. Er begann von vorne und arbeitete daran, seine Form für eine geplante Rückkehr Anfang 2024 wiederherzustellen.

2021 hatte Nadal mit vielen Verletzungen zu kämpfen, kehrte aber ein Jahr später an die Spitze zurück. 2022 eroberte er sowohl die Australian Open als auch Roland Garros und wurde zum ersten Spieler mit 22 Major-Titeln.

Statt um den ATP-Thron zu kämpfen, erlitt der Spanier eine weitere Verletzung in Wimbledon, verletzte seinen Bauchmuskel und zog sich vor dem Halbfinalduell gegen Nick Kyrgios zurück. Hoffnung auf ein Comeback in Melbourne Vom ATP-Race-Führer fiel Nadal aufgrund physischer Probleme zurück.

Trotz nicht optimaler Verfassung trat er bei den US Open an und hatte eine hervorragende Chance, mit 36 Jahren den ATP-Thron zu erklimmen. Allerdings verlor er in der vierten Runde gegen Frances Tiafoe, spürte immer noch die Bauchschmerzen und reduzierte seinen Spielplan.

Die letzte Saison beendete Nadal mit einem Sieg bei den ATP Finals, besiegte Casper Ruud und unternahm mit dem Norweger eine Tour durch Südamerika. Statt eines Neuanfangs in dieser Saison verlor Nadal beide Matches beim United Cup, obwohl er den ersten Satz gewann.

Der Titelverteidiger der Australian Open gab sein Bestes, um in Melbourne wettbewerbsfähig Tennis zu spielen, besiegte Jack Draper in der ersten Runde und traf im nächsten Duell auf Mackenzie McDonald. Rafa kämpfte im ersten Satz, bevor er im zweiten Satz eine schwere Verletzung der linken Hüfte erlitt.

Er weigerte sich aufzugeben, spielte bis zum Ende und schied aus, nachdem er spät im dritten Satz seinen Aufschlag verlor. Der Spanier offenbarte später eine Grad-2-Verletzung des Iliopsoas, unterzog sich ein paar Monate später einer Operation und verpasste den Rest der Saison.

Rafa ist bestrebt, bei den Australian Open des nächsten Jahres zurückzukehren und hofft, mindestens ein weiteres Jahr auf der Tour spielen zu können. "Rafa trainiert. Ich verfolge ihn täglich, weil er ein großer Anziehungspunkt für uns ist.

Rafa will in Australien spielen und plant zu reisen und zu konkurrieren. Ich bin mir sicher, dass Rafa hier sein wird, denn er wird die Gelegenheit nicht verpassen, das zu wiederholen, was er vor ein paar Jahren getan hat", sagte Craig Tiley.

Australian Open Rafael Nadal