Indian Wells erwartet Rafael Nadal



by FARUK IMAMOVIC

Indian Wells erwartet Rafael Nadal
© Getty Images/Matthew Stockman

Rafael Nadal, der 22-fache Major-Sieger, ist auf der Teilnehmerliste für Indian Wells verzeichnet und plant, im März beim ersten Masters-1000-Event der Saison anzutreten. Als dreifacher Champion in der Wüste wird er versuchen, die Konkurrenz an der Spitze herauszufordern, mit einem möglichen Duell gegen Novak Djokovic, Carlos Alcaraz oder Jannik Sinner bereits in der zweiten Runde.

Nadals Comeback auf der großen Bühne

Aktuell befindet sich Rafa außerhalb der Top-600, nachdem er im vergangenen Jahr nur drei Matches gespielt hat. Der Veteran verpasste fast die gesamte Saison 2023 aufgrund einer Hüftverletzung und kehrte zu Beginn der aktuellen Saison in Brisbane zurück ins Geschehen.

Bei seinem ersten Spiel nach 349 Tagen besiegte Rafa Dominic Thiem und Jason Kubler auf dem Weg ins Viertelfinale, in der Hoffnung, den Titel bei seinem Comeback-Event zu jagen.

Herausforderungen und Hoffnungen

Jedoch erlebte der Spanier einen weiteren Rückschlag gegen Jordan Thompson, indem er im zweiten Satz drei Matchbälle vergab und nach fast dreieinhalb Stunden mit 5-7, 7-6, 6-3 verlor.

Nadal spürte erneut Schmerzen in der problematischen Hüfte und enthüllte einen kleinen Riss in seinem Muskel, was ihn dazu veranlasste, die Australian Open auszulassen. Rafa plant, in ein paar Wochen in Doha zurückzukehren, bevor er in die USA reist.

Nadal wird zwei Jahrzehnte nach seinem Debüt in der Wüste in Indian Wells antreten, wo er 2004 mit 17 Jahren die dritte Runde erreichte. Seinen ersten Indian Wells-Titel holte er 2007 gegen Novak Djokovic, einen weiteren folgte zwei Jahre später gegen Andy Murray.

Nach einigen tiefen Läufen sicherte sich der Spanier 2013 erneut den Titel in Indian Wells, seinen dritten und letzten dort. Vor zwei Jahren kämpfte Nadal erneut um den Indian Wells-Titel, schlug einige herausfordernde Gegner und zog ins Finale ein.

Mit einer Verletzung des Brustmuskels und Atemproblemen aufgrund eines gebrochenen Rippes erlitt Nadal eine 6-3, 7-6 Niederlage gegen Taylor Fritz und verlor sein erstes Match der Saison. Fritz war ebenfalls weit entfernt von seiner Bestform, verletzte sich am Knöchel, entschied sich jedoch, vor heimischem Publikum um einen bedeutenden Titel zu kämpfen.

Taylor wehrte acht von zehn Breakpunkten ab, hauptsächlich im zweiten Satz. Der Heimstar schaffte vier Breaks und entschied das Match in zwei Sätzen für sich, um seinen ersten Masters-1000-Titel zu gewinnen. Nadal musste das letztjährige Indian Wells aufgrund einer Hüftverletzung auslassen und wird versuchen, in einem Monat einen siegreichen Rückkehr zu machen, begierig darauf, nach zahlreichen Verletzungen in den letzten Jahren wieder zu konkurrieren.

Indian Wells Indian Wells Rafael Nadal