Toni Nadal packt aus: Warum Rafael 2024 nicht aufhören kann

Toni Nadal, der Onkel und langjährige Trainer von Tennis-Superstar Rafael Nadal, hat in einem Interview mit der spanischen Zeitung AS deutlich gemacht, dass für seinen Neffen die Teilnahme am kommenden Indian Wells Masters unumgänglich ist.

by Faruk Imamovic
SHARE
Toni Nadal packt aus: Warum Rafael 2024 nicht aufhören kann
© Getty Images/Ryan Pierse

Toni Nadal, der Onkel und langjährige Trainer von Tennis-Superstar Rafael Nadal, hat in einem Interview mit der spanischen Zeitung AS deutlich gemacht, dass für seinen Neffen die Teilnahme am kommenden Indian Wells Masters unumgänglich ist.

"Er muss konkurrieren", betonte Toni Nadal und fügte hinzu, dass Rafael "keine andere Wahl" habe, da er "zu lange nicht mehr im Wettkampf" gestanden habe. Diese Aussage unterstreicht die Wichtigkeit des Wettbewerbs für den 37-jährigen Spanier, der nach einer Hüftmuskelverletzung beim Brisbane International letzten Monat, seinem ersten Turnier seit fast einem Jahr, nun sein Comeback plant.

Ein Jahr der Entscheidung

Das Jahr 2024 könnte für Rafael Nadal ein entscheidendes Jahr werden, nicht nur in Bezug auf seine Teilnahme am Indian Wells Masters, sondern auch hinsichtlich seiner gesamten Karriere.

Toni Nadal erläuterte, dass die Möglichkeit einer Fortsetzung von Nadals Karriere in der nächsten Saison von den Ergebnissen dieses Jahres abhängen wird. Er äußerte sich jedoch sehr positiv über das Niveau, das Rafael bei seinem Comeback in Brisbane gezeigt hat, und bezeichnete es als "sehr positiv".

Rafael Nadal, der 22 Grand-Slam-Titel gewonnen hat und dreimaliger Champion in Indian Wells ist, steht vor der Herausforderung, nach einer ernsthaften Hüftverletzung, die er sich bei den Australian Open 2023 zugezogen hatte, wieder zu seiner Bestform zu finden.

Die Verletzung erforderte im Juni 2023 einen arthroskopischen Eingriff am Psoasmuskel seiner Hüfte.

Die Hoffnung auf Roland Garros

Toni Nadal äußerte sich auch optimistisch über die Chancen seines Neffen, in diesem Jahr einen 15.

Titel bei den French Open zu gewinnen. "Ich bevorzuge zu sagen, dass er gewinnen wird [bei Roland Garros]. Dann werden wir sehen", sagte er. Diese Hoffnung spiegelt den unerschütterlichen Glauben und die positive Einstellung wider, die Toni Nadal seinem Neffen gegenüber hegt.

Die kommenden Monate werden zeigen, ob Rafael Nadal sein Comeback erfolgreich gestalten und an seine früheren Erfolge anknüpfen kann. Seine Teilnahme am Indian Wells Masters wird ein wichtiger Test sein, sowohl für seine körperliche Verfassung als auch für sein Wettkampfniveau nach der langen Pause.

Rafael Nadal Indian Wells Masters Indian Wells
SHARE