Agassis Rat an Nadal: Mehr Mut zum Rückhand-Schlag

Die Tennislegende Andre Agassi hat Rafael Nadal einen taktischen Ratschlag erteilt, der Nadals Spielweise möglicherweise verändert hätte.

by Faruk Imamovic
SHARE
Agassis Rat an Nadal: Mehr Mut zum Rückhand-Schlag
© Getty Images/Candice Ward

Die Tennislegende Andre Agassi hat Rafael Nadal einen taktischen Ratschlag erteilt, der Nadals Spielweise möglicherweise verändert hätte. Agassi, der selbst acht Grand Slam-Titel gewann, äußerte den Wunsch, Nadal hätte während seiner Karriere seiner Rückhand mehr Freiheit gegeben.

"Wir würden über eine der größten Rückhände in der Geschichte des Tennis sprechen", so Agassi, wenn Nadal diesen Schlag aggressiver eingesetzt hätte. Agassi betonte zudem, dass Nadal es verdient habe, selbst zu entscheiden, wann und wo er seine Karriere beendet.

Nadal, der am Sonntag in einem Exhibition-Match der Netflix Slam gegen seinen jungen Landsmann Carlos Alcaraz antrat, bereitet sich nun auf sein erstes Wettkampfmatch in zwei Monaten vor. Er wird in der ersten Runde der Indian Wells Masters gegen Milos Raonic antreten.

Die Teilnahme am ATP 250-Turnier in Doha musste Nadal letzte Monat wegen einer Verletzung absagen.

Eine Karriere voller Erfolge und Herausforderungen

Der 22-fache Grand Slam-Champion kehrte im Januar beim Brisbane International fast nach einem Jahr Pause auf das Turnierfeld zurück und erreichte dort das Viertelfinale.

Eine Hüftmuskelverletzung zwang ihn jedoch, sich von den Australian Open 2024 zurückzuziehen. Diese Verletzung trat erstmals bei seiner Niederlage gegen Jordan Thompson in Brisbane auf. Vor Brisbane hatte Nadal seit seiner Niederlage gegen Mackenzie McDonald in der zweiten Runde der Australian Open 2023 kein Einzelmatch mehr bestritten, bei dem er sich ebenfalls eine Hüftverletzung zuzog.

Im Juni 2023 unterzog sich der Mallorquiner einer arthroskopischen Operation am Psoasmuskel in seiner Hüfte.

Agassis Sicht auf Nadals Spiel und Zukunft

Während des Netflix Slam, wo Agassi Teil des Übertragungsteams war, sprach er über eine Strategie, die er gerne früher in Nadals Karriere gesehen hätte.

"Eine Sache, die ich bei Rafa über die Jahre gerne gesehen hätte, ist, wenn er seiner Rückhand freien Lauf gelassen hätte," erklärte Agassi. Er ist überzeugt, dass Nadals Rückhand beeindruckend ist, wenn er sie voll ausspielt.

Agassi erinnerte auch daran, wie die Nähe zum Karriereende eigene Erinnerungen an seinen Rücktritt im Jahr 2006 weckte. "Rafa erinnert mich an mich, als ich mich dem Ruhestand näherte", sagte Agassi. Er hofft, dass Nadals Körper ihm erlaubt, selbst zu entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt für den Abschied gekommen ist.

Andre Agassi Rafael Nadal
SHARE