Rafael Nadal erhält positive Nachrichten nach MRT-Untersuchungen

Rafael Nadal, der spanische Tennisstar, hat nach seiner Absage beim Indian Wells 2024 eine positive Nachricht erhalten.

by Faruk Imamovic
SHARE
Rafael Nadal erhält positive Nachrichten nach MRT-Untersuchungen
© Getty Images/Candice Ward

Rafael Nadal, der spanische Tennisstar, hat nach seiner Absage beim Indian Wells 2024 eine positive Nachricht erhalten. Die jüngsten MRT-Untersuchungen zeigten keine besorgniserregenden Befunde. Diese Entwicklung markiert einen Hoffnungsschimmer für Nadal, der die Saison 2023 aufgrund einer hartnäckigen Hüftverletzung, die er sich bei den Australian Open zugezogen hatte, verpasste.

Vorsichtige Rückkehr und neueste Entwicklungen

Nach seiner Auszeit kehrte Nadal im Januar 2024 beim Brisbane International zurück ins Wettkampfgeschehen, erlitt jedoch während seiner Viertelfinalniederlage einen Muskelriss, der ihn erneut für einige Monate außer Gefecht setzte.

Anfang März nahm der 37-Jährige an einem vielbeachteten Schaukampf gegen seinen Landsmann Carlos Alcaraz in Las Vegas teil, was seine kurzzeitige Rückkehr auf die Tennisbühne markierte. Für das laufende Masters-1000-Event in Indian Wells war Nadals Teilnahme geplant, doch zog er sich einen Tag vor seinem Eröffnungsmatch zurück, da er sich nicht bereit fühlte, auf höchstem Niveau zu konkurrieren.

"Ihr wisst alle, dass ich am Wochenende einen Test gemacht habe, aber ich fühle mich nicht bereit, bei einem so wichtigen Event auf höchstem Niveau zu spielen," erklärte Nadal in einer Mitteilung auf Social Media.

Tennisjournalist Remi Bourrieres teilte Details auf X mit und bemerkte, dass der 22-fache Grand-Slam-Sieger sich aus Indian Wells als Vorsichtsmaßnahme zurückgezogen habe. "Das MRT am Rücken hat keinen Schaden gezeigt.

Der Rückzug aus Indian Wells war a priori eine einfache Vorsichtsmaßnahme," schrieb er auf X.

Blick in die Zukunft: Monte-Carlo Masters

Nadal ist auch für die Monte-Carlo Masters 2024 (6.-13. April) angemeldet, ein Turnier, bei dem er elfmal triumphieren konnte.

Dank seines geschützten Rankings als Weltnummer 9 hat er direkten Zugang zum Hauptfeld erhalten. "Bestätigung, dass Rafael Nadal sein geschütztes Ranking genutzt hat, um in die Endrunde in Monte Carlo einzutreten," fügte der Journalist hinzu.

Berichten zufolge hatte der ehemalige Spieler David Ferrer zuvor angedeutet, dass Nadal nach seiner Ankunft in den Staaten eine Zerrung erlitten habe. Nun zeigen die neuesten MRT-Untersuchungen keine Anzeichen von Schäden, was Nadal und seinen Fans Hoffnung auf eine baldige und vollständige Rückkehr auf die ATP Tour gibt.

Rafael Nadal Indian Wells Indian Wells
SHARE