Rafael Nadal bereitet sich mit Doppelspiel in Bastad auf Olympia vor

Rafael Nadal bereitet sich auf die Olympischen Spiele vor

by Faruk Imamovic
SHARE
Rafael Nadal bereitet sich mit Doppelspiel in Bastad auf Olympia vor
© Getty Images/Clive Brunskill

Rafael Nadal, der 22-fache Grand-Slam-Sieger, nutzt die bevorstehenden Turniere, um sich optimal auf seine letzte Olympia-Kampagne in Paris 2024 vorzubereiten. Der Spanier, bekannt für seine beeindruckenden Leistungen auf Sandplätzen, hat angekündigt, die Rasensaison zu überspringen und sich stattdessen auf die Spiele in Paris zu konzentrieren.

Intensive Vorbereitung auf Paris 2024

Die Vorbereitung Nadals auf die Olympischen Spiele beinhaltet sowohl Einzel- als auch Doppelwettbewerbe. Der Tennisstar wird beim Swedish Open in Bastad nicht nur im Einzel antreten, sondern auch im Doppel zusammen mit Casper Ruud spielen.

Diese Entscheidung kommt, nachdem er bereits seine Teilnahme als Wildcard für das Einzel angekündigt hatte. Ruud, ein Finalist des Turniers im Vorjahr und ein Spezialist auf Sand, wird ebenfalls im Einzel antreten und somit wichtige Spielpraxis sammeln.

Nadal, der in Roland Garros 14-mal triumphierte, sieht das Turnier in Bastad als eine wichtige Gelegenheit, sich auf die olympischen Sandplätze einzustellen. „Dies ist eine großartige Chance, mit Casper zu spielen, der wie ein Bruder für mich ist“, erklärte Nadal.

Ruud hat seine Karriere unter dem Einfluss von Nadal begonnen, trainierte in der Rafa Nadal Academy und kehrt immer wieder gerne dorthin zurück.

Herausforderungen und Chancen

Obwohl Nadal kürzlich bei den French Open früh ausschied, bietet das Format in Paris, das über drei Gewinnsätze geht, eine mögliche Vorteil für ihn, insbesondere angesichts seiner anhaltenden körperlichen Bedenken.

Sein Doppelspiel mit Carlos Alcaraz bei den Olympischen Spielen wird mit Spannung erwartet, da beide eine noch ungetestete Kombination im Herrendoppel darstellen.

Rafael Nadal Olympischen Spiele
SHARE