Nadal und Medvedev sind bereit,sich im Finale der US Open zu rächen


by   |  LESUNGEN 127
Nadal und Medvedev sind bereit,sich im Finale der US Open zu rächen

Rafael Nadal und Daniil Medvedev können sich am Dienstag, den 19. November, ab 18:00 Uhr wieder treffen, Spanien und Russland stehen sich im Davis-Cup-Finale in Madrid erneut auf dem Hartplatz gegenüber. Es werden zwei Einzelspiele gespielt und dann ein Doppelspiel.

Am Montag eröffnen die Russen ihre Karriere gegen die Kroaten Marin Cilic und Borna Coric. Nadal und Medvedev spielten am Sonntag ein umwerfendes Match im US Open-Finale. Der Mallorquiner setzte sich in fünf Sätzen durch.

Nadal unterstützte kürzlich das neue Davis Cup-Format. Er wird von Roberto Bautista Agut, Feliciano Lopez, Fernando Verdasco und Pablo Carreno Busta unterstützt. "Ich mag keine Leute, die Davis Cup kritisierten, ohne ihn zu spielen.

Es ist ein historischer und schöner Wettbewerb, und da er sich nicht weiterentwickelt hat, hat er sich jetzt drastisch verändert." Das russische Team besteht aus Medwedew, Karen Chatschanow und Andrej Rublew.

In einem Interview mit dem Trainer der NY Times, Nadal, kommentierte Carlos Moya, wie sich das Spiel verändert. Masters 1000s sind sehr ausgeglichen und der 23-jährige Medwedew hat im US Open Finale gegen den Spanier einen tollen Kampf bestritten.

Bianca Andreescu gewann den Frauentitel. "Es ist eine andere Tour, ein anderes Tennis. Es ist sehr aufregend, neue Gesichter in der WTA zu sehen, und vielleicht brauchen wir das auch hier. Für die Menschen ist es gut, neue Gesichter zu sehen.

Für uns in unserem Team ist es besser, dass Rafa dort oben bleibt, aber natürlich braucht die Tour aufregende neue Spieler wie Medwedew oder die anderen. Früher oder später werden sie Slams gewinnen ", sagte Moya.