Nadal:"Ich konnte nach den US Open weder trainieren noch mich erholen"


by   |  LESUNGEN 673
Nadal:"Ich konnte nach den US Open weder trainieren noch mich erholen"

In einer Videobotschaft erklärte Rafael Nadal die Gründe für seinen Rücktritt von der Rolex Shanghai Masters. Der Spanier sagte: "Ni hao. Was kann ich sagen? Sehr traurig, dieses Jahr nicht in Shanghai spielen zu können.

Nach dem, was mir nach den US Open passiert ist, konnte ich nicht gut trainieren oder mich erholen. Ich brauche Zeit, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Ich weiß, wie viel Unterstützung ich von Ihnen allen in China erhalten habe.

Es ist erstaunlich Es tut mir so leid, dass ich dieses Jahr nicht spielen kann, aber ich freue mich darauf, nächstes Jahr wiederzukommen. Wir sehen uns dort alle. Ich hoffe, Sie haben ein großartiges Turnier und freuen sich über die großartigen Spieler, die Sie dort haben werden.

Bis bald" Von der französischen Marke Monte Carlo Yachts bis zur polnischen Sunreef Yachts wird Nadal mit der neuen 80 Sunreef Power den Kontakt zur See nicht verlieren. Der Spanier besuchte im Juli die Einrichtungen des polnischen Unternehmens, das im Jahr 2020 seine neue Yacht bauen wird.

Die Yacht wird auch einen Pool haben. 2016 kaufte er Beethoven, brachte es aber Anfang des Jahres zum Verkauf. Nadal, der am 19. Oktober seine langjährige Freundin heiraten wird, wird voraussichtlich am Finale des Paris Masters und der ATP World Tour in London teilnehmen.

Der Spanier trifft zum Jahresende auf Novak Djokovic. 1 Rennen. Djokovic spielt diese Woche die Rakuten Open in Tokio, wo er das Finale erreicht hat. Es wäre der erste Titel für Djokovic in Tokio, wenn er am Sonntag den Titel gegen John Millman gewinnen würde.