Davenport: "Es besteht die Möglichkeit, dass Nadal in London ersetzt wird"


by   |  LESUNGEN 13543
Davenport: "Es besteht die Möglichkeit, dass Nadal in London ersetzt wird"

Lindsay Davenport, die frühere Nummer 1 der Welt, kommentierte den Rückzug von Rafael Nadals Paris Masters. Davenport sagte: "Sehr enttäuschend, ich habe erwartet, dass ich in Paris und London gut spielen und eine Pause einlegen werde, um sicherzustellen, dass dies nicht passiert."

Wirklich unglücklich. Die Auslosung für das ATP-Finale findet am Dienstag statt, was zu früh sein könnte. Ich glaube nicht, dass Rafa es bis Dienstag weiß, wir können ihn später in der Woche hören.

Aber offensichtlich einige Chancen, dass Roberto Bautista Agut in London eine Aktion sehen könnte. " Zum Sieg von Novak Djokovic gegen Grigor Dimitrov fügte Davenport hinzu: "Er ist mit jedem Match, das er absolviert hat, besser geworden und hat heute sehr gut gegen Grigor gespielt, der einen fantastischen ersten Satz gespielt hat.

Novak hatte keinen Breakpoint, er managt seine Aufschlag-Spiele sehr gut, er ist in Innenräumen exzellent, er liebt diese Bedingungen, er spielt gerne in Paris und London und ist sehr gut vorbereitet, um das Jahr als Nummer 1 zu beenden.

Die frühere Welt Nr. 5 Jimmy Arias sprach über die Verbesserungen von Dimitrov: "Das Problem mit Grigor ist, dass man nie weiß, wann er zurückkommt und wann er auf und ab geht. Er hat heute gut ausgesehen.

Wenn es so aussieht, haben Sie das Gefühl, zu den zehn besten Spielern zu gehören, aber es gibt andere Zeiten, in denen das Selbstbewusstsein plötzlich verschwindet. Hoffen wir, dass er das Vertrauen behalten kann, das er vom Ende dieses Jahres bis ins nächste Jahr aufgenommen hat. Jetzt gibt es eine kleine Pause. "