Ein gesunder Rafael Nadal bestätigte,dass er das ATP-Finale bestreiten wird


by   |  LESUNGEN 1256
Ein gesunder Rafael Nadal bestätigte,dass er das ATP-Finale bestreiten wird

Rafael Nadals Trainer Carlos Moya sprach über die körperliche Verfassung des spanischen Spielers. Nadal scheint sich von einer Bauchproblematik erholt zu haben. "Heute ist er zu 100 Prozent. In den letzten Tagen haben wir die Intensität in den Trainingseinheiten ein wenig gesteigert und jetzt denken wir, dass er in einer guten Verfassung ist, um Spiele zu spielen.

Die Verbesserungen waren gut. Rafa ist zuversichtlich und wird hoffentlich keine Rückschläge erleiden. Was in Paris passiert ist, war sehr schwer, da er auf einem großartigen Niveau gespielt hat und die Chance hatte, in diesem Turnier etwas Gutes zu tun ", sagte Moya.

In der Zwischenzeit sprach Onkel Toni von Rafael Nadal über das ATP-Finale: "Auf solchen Untergründen ist in der Regel der Aufschlag und das stärkere Spiel auf dem Platz der Schlüssel. Für Rafaels Qualitäten, einen eher auf Sand spezialisierten, war es immer ein ziemlicher Kampf.

Wenn ich jedoch die Entwicklung der letzten Jahre sowohl auf Aufschlag als auch auf schnellem Feld betrachte, hoffe ich, dass Rafael den Pokal zum ersten Mal gewinnen kann. Unterdessen sprach der MexTenis-Direktor Raul Zurutuza darüber, wie es ihnen gelungen ist, Roger Federer nach Mexiko zu holen: "Sie dachten nach Südamerika zurückzukehren und überlegten Mexiko.

Wir trafen uns zum ersten Mal in Wimbledon, zeigten Programme und Fotos und sagten uns, wir seien die am besten organisierten Leute. Wir haben es am Ende geschafft. " Der Mextenis-Vertreter Jose Antonio Fernandez fügte hinzu: "Wir hoffen, dass es erfolgreich ist und wir dieses Format in Zukunft wiederholen können. Es kommt darauf an, wie alles abläuft, um zu sehen, ob es jedes Jahr wiederholt werden kann. "