Laver sendet Nadal eine Sonderbotschaft zum Erreichen des Jahresendes Nr.1


by   |  LESUNGEN 386
Laver sendet Nadal eine Sonderbotschaft zum Erreichen des Jahresendes Nr.1

Auf seinem offiziellen Twitter-Account gratulierte die australische Legende Rod Laver Rafael Nadal zum Saisonabschluss als Nummer 1 der Welt. Laver schrieb: "Herzlichen Glückwunsch @RafaelNadal über das Erreichen des ersten Platzes zum Jahresende.

Du hattest ein unglaubliches Jahr und noch viel mehr, junger Bursche! Rakete." Nadal und Roberto Bautista Agut werden am Samstag nach Madrid reisen, um sich dem Rest der spanischen Mannschaft anzuschließen, bevor am Dienstag die Gruppenphase des Davis Cup gegen Russland ausgetragen wird.

Nadal besiegte Daniil Medvedev und Stefanos Tsitsipas beim ATP-Finals in London, während Bautista Agut der erste Stellvertreter war und mit hoher Intensität trainierte. Sie sollen Einzelspiele spielen. Sie werden am Samstag um 16:00 Uhr ein gemeinsames Training absolvieren, kaum 24 Stunden nach Nadals Sieg über die Griechen.

In der ehemaligen Welt Nr. 4 sprach Greg Rusedski über Roger Federer und Nadal: "Es gibt keine verlorene Liebe zwischen diesen beiden Typen. Er (Federer) wird froh sein, dass Djokovic am Ende der Saison mit [Pete] Sampras sechsjähriger Weltrangliste nicht diesen Rekord aufgestellt hat.

Wir haben vergessen, einen anderen zu erwähnen, der auf der Liste der Fünf steht - Jimmy Connors hat am Ende der Saison fünf Nr. 1. Pete Sampras hat es sechs Jahre hintereinander geschafft. Sampras 'eine Platte wird die Zeit überleben.

" Daniela Hantuchova glaubt, dass die Großen Drei sich gegenseitig gestoßen haben: "Ich glaube nicht, dass Roger noch auf diesem Niveau spielen würde, wenn es nicht Rafa und Novak gäbe und umgekehrt. Wir waren also sehr verwöhnt und gesegnet, dass alle drei immer noch ihr Bestes geben. "