Borna Gojo:"Ich fühle mich nicht gut,weil ich gegen Nadal verloren habe"



by   |  LESUNGEN 1116

Borna Gojo:"Ich fühle mich nicht gut,weil ich gegen Nadal verloren habe"

Borna Gojo verlor beim Davis Cup Finale in Madrid mit 6: 4: 6: 3 gegen Rafael Nadal. In einer Pressekonferenz sagte der Kroate: "Wir haben unser Bestes versucht. Offensichtlich konnte Borna Coric heute nicht mit seiner Verletzung spielen.

Er versuchte es auch Montag, gab sein Bestes. Und ich habe gerade am Montag mein Debüt gegeben und heute war mein zweites Match. Ich denke, wir haben wirklich alles gegeben. Es war einfach keine gute Situation für uns hier.

Aber Sie wissen, als wir die Weltmeister waren, und nächstes Jahr werden wir versuchen, in der vollen Besetzung zu sein und versuchen, den Weltmeistertitel noch einmal anzugreifen, glaube ich. Ich fühle mich nicht gut, weil ich verloren habe, und das ist nur meine Perspektive.

Offensichtlich habe ich gegen die Nummer 1 der Welt gespielt, einen unglaublichen Champion. Weißt du, einer meiner Lieblingsspieler, den ich im Fernsehen gesehen habe. Du verlierst 6-4, 6-3, du solltest gehen, es ist okay, du wurdest da draußen nicht getötet.

Aber für mich und wie ich aufgewachsen bin, geht es eigentlich nur ums Gewinnen. Einerseits bin ich zufrieden mit meiner Leistung. Ich denke, ich hätte es besser machen können. Andererseits bin ich einfach nicht froh, dass ich verloren habe.

Ich hoffe nur, dass ich in Zukunft besser werden kann und vielleicht versuche ich, Rafa oder einen der ganz Großen erneut anzugreifen. "