Feliciano López: "Rafael Nadal ist in jeder Hinsicht die Nummer eins"



by   |  LESUNGEN 543

Feliciano López: "Rafael Nadal ist in jeder Hinsicht die Nummer eins"

Feliciano Lopez sprach über den Erfolg der spanischen Davis Cup-Mannschaft. Der 38-Jährige sagte: "Es sind unglaubliche, komplizierte und harte Momente, so viel Druck. Rafa (Nadal) ist so konkurrenzfähig, dass er mich am Samstag im Doppel gehalten hat, er hatte ein enormes Adrenalin und im zweiten Satz war ich schlechter, er unterstützte mich immer noch, gab mir die Kraft, die ich brauchte, und konzentrierte sich.

Du leidest sehr. Er ist in jeder Hinsicht die Nummer eins. " Auf die Frage, ob er mit Gerard Pique über Fußball gesprochen habe, antwortete Lopez: "Ein bisschen, scherzten wir, er wollte uns im Umkleideraum Hallo sagen und ich sagte ihm, dass ich Real Madrid weiter anfeuern werde."

Über Roberto Bautista Agut schloss Lopez: "Es ist etwas Einzigartiges, das nur er kann, er sagte dem Kapitän, dass er spielen wollte und er war bereit dafür. Ich bin sehr glücklich und emotional für ihn, da es möglicherweise eine seiner schlimmsten Wochen überhaupt war, wurde es sein möglicherweise bester Tag im Leben.

Er wird niemals ein Unglück wie den Tod seines Vaters vergessen, aber das Leben wird zurückkehren. " Felix Auger-Aliassime, der gegen Bautista Agut verlor, sagte: „Ich denke, wir haben gestern etwas davon gehört, dass er spielen könnte, wenn sie das Finale erreichen.

Also ja, ich habe mich darauf vorbereitet, ihm gegenüberzutreten. Und ja, offensichtlich macht es die Sache schwieriger, Top 10 oder knapp, wenn ich recht habe. Guter Spieler. Zu Hause spielen. Er hat gut gespielt. Für meinen Teil ist es enttäuschend, mit all der Mühe, die Vasek und dann Denis investiert haben, mit einer solchen Notiz fertig zu werden. Aber ja, wir werden es lernen und zurückkommen, ja.