Borna Gojo erinnert sich an das Duell mit Rafael Nadal beim Davis Cup Finals



by   |  LESUNGEN 538

Borna Gojo erinnert sich an das Duell mit Rafael Nadal beim Davis Cup Finals

Die vielversprechende Kroate Borna Gojo hat es genossen, das Davis Cup-Finale gegen den Weltmeister Rafael Nadal zu bestreiten, obwohl sie vom 19-fachen Grand Slams-Sieger überholt wurde. Gojo, der in Madrid sein Davis Cup-Debüt feierte, bestritt erst sein zweites Spiel im Wettbewerb, als er auf dem Caja Magica-Platz gegen Nadal, den Favoriten der Region, antrat.

Trotzdem übertraf die weltweite Nummer 279 Gojo die Erwartungen gegen Nadal und schämte sich nicht, als er sieben Spiele in seiner 6-4.6-3-Niederlage gewann. "Das Gefühl war fantastisch. Die Tribünen waren voll, die Atmosphäre war großartig und es war eine Freude und ein Privileg, gegen einen Champion wie Nadal zu spielen.

Der Druck war da, aber ich spürte es mehr vor dem Spiel, später verschwand alles ", sagte Gojo exklusiv zu Dalmacija Danas. Der 21-jährige Gojo erzielte im ersten Spiel des Spiels drei und im siebten Spiel einen weiteren Breakpoint, bevor Nadal im neunten Spiel den einzigen Break des ersten Satzes erzielte.

Nadal hatte später einen großartigen Start in den zweiten Satz, als er den Kroaten im ersten Spiel des Satzes brach, bevor er im neunten Spiel seine dritte Spielpause holte, um den Sieg zu besiegeln. Rafael Nadal hatte eine großartige Saison 2019, Ende des Jahres mit zwei gewonnenen Grand Slam-Turnieren (Roland Garros und US Open) und den 1000 Masters of Rom und Kanada.