Toni Nadal: "Rafael Nadal hätte der Beste sein können, wenn ..."



by   |  LESUNGEN 1061

Toni Nadal: "Rafael Nadal hätte der Beste sein können, wenn ..."

Toni Nadal sprach in einem Interview über das Beste aller Zeiten. Rafaels Onkel sagte: "Bisher denke ich nicht, ob der beste überhaupt Federer oder Rod Laver ist. Es ist wirklich schwer zu sagen, wer der Beste ist, den es je gab.

Ich mag keine Ausreden und ich möchte keine geben. Wenn meine Großmutter zwei Reifen gehabt hätte, wäre sie ein Fahrrad gewesen. Aber ich denke, wenn Rafael nicht so viele Verletzungen hätte, wäre er wahrscheinlich der beste aller Zeiten.

Er hatte Verletzungen und es gibt nichts anderes zu sagen. Wie auch immer, warten wir bis zum Ende, wenn alle ihre Karriere beendet haben, dann können wir sagen, wer der Beste ist. Aber es ist immer schwer zu sagen. Ich weiß nicht, welche Statistiken berücksichtigt werden, aber ich denke, es wird keinen großen Unterschied zwischen Federer, Djokovic und Rafael geben, wenn ihre Karriere endet.

Rod Laver auch. Rafael könnte der Größte sein, wenn er nicht verletzt wäre. " In einer Kolumne für ATP sprach der sechsfache Major-Sieger Stefan Edberg darüber, was die ATP-Finals so besonders macht und wie er sie zwei Jahre lang sowohl als Spieler als auch als Trainer von Roger Federer gelebt hat.

Edberg sagte: "In den 30 Jahren, seit ich der Champion war, hat sich das Nitto ATP-Finale zu etwas Riesigem entwickelt: Ich habe das Gefühl, dass es für diese moderne Generation jetzt noch wichtiger ist. Ich sah diese Veränderung, als ich 2014 und 2015 Roger Federer trainierte: Er erreichte beide Jahre hier in London das Finale und konnte in diesem Meisterwerk Ende des Jahres fast sechs Titel für ihn holen.

Als ich in Rogers Ecke saß, hatte ich einen Einblick, wie sich das Turnier seit meinem Spiel entwickelt hatte und wie viel es für die Elite 8 bedeutet, die sich am Ende einer langen Saison auf der ATP Tour qualifizieren.

Auf dem Platz oder hinter den Kulissen merkte ich, dass alles rund um das Turnier - von der Spielerlounge über den Transport bis zur Präsentation der Spiele - jetzt größer und besser ist als in den 1980er Jahren. "