Rafael Nadal gibt zu, dass seine Ära zu Ende geht: "Dieses Leben ist nicht für immer"


by   |  LESUNGEN 686
Rafael Nadal gibt zu, dass seine Ära zu Ende geht: "Dieses Leben ist nicht für immer"

Rafael Nadal bereitet sich auf die Australian Open vor und möchte jedes Turnier, das er spielt, genießen, da er weiß, dass er nicht lange auf der ATP Tour sein wird. Obwohl er die Nummer eins der Welt ist und sicherlich einer der am meisten gefürchteten Gegner auf der Tour ist, behält der 33-jährige Spanier seine Zukunft im Auge.

"Diese Art von Leben ist nur für ein paar weitere Zeit (en), es ist nicht für immer, also werde ich natürlich sehr glücklich und sehr interessiert sein, den Kindern auf irgendeine Art und Weise zu helfen", sagte Nadal bei den Australian Open TV.

Allerdings schöpft Rafael seine Energie aus seinen Erfolgen und wenn er so oft weiter triumphiert, sehen wir ihn möglicherweise immer noch aktiv, wenn er das Alter von Roger Federer erreicht. "Die positiven Erfolge ermutigen dich und geben dir die positive Energie, weiterzumachen, und das ist echt", sagte Nadal.

Wenn Rafael Nadal bei den Australian Open einen guten Lauf macht, andernfalls wird er sich nur auf das nächste Turnier konzentrieren. Jedes Turnier zählt für Nadal. „Ich möchte einfach jedes einzelne Event, das ich spiele, genießen.

Sie können sich nicht nur auf vier Veranstaltungen pro Jahr konzentrieren. Aber natürlich ist Australien (ein Open) das erste. Ich liebe es, ehrlich gesagt in Australien zu sein. Das Turnier an sich ist einzigartig, daher ist es für mich das Hauptziel, darauf vorbereitet zu sein. “