Rafael Nadal: Ich muss gegen Dominic Thiem mein Bestes geben



by   |  LESUNGEN 874

Rafael Nadal: Ich muss gegen Dominic Thiem mein Bestes geben

Weltnummer 1 Rafael Nadal sagt, dass er die vorklassifizierte Nummer 5 Dominic Thiem vor seinem Australian Open-Spiel nicht für selbstverständlich hält, da er darauf besteht, dass er sein bestes Tennis spielen muss, um den Österreicher zu schlagen.

Nadal, ein 19-facher Grand-Slam-Meister, überwand eine schwierige Herausforderung im Achtelfinale von Nick Kyrgios, als er den Australier mit 6: 3: 6: 7: 6: 7: 6 (4) besiegte und das Viertelfinale in Melbourne erreichte Park.

In der Zwischenzeit setzte sich die Nummer 5 der Welt, Thiem, in den Sätzen 6: 2, 6: 4, 6: 4 gegen den 10. gesetzten Gael Monfils durch, um sein erstes Viertelfinale bei den Australian Open zu erreichen. „Ich erwarte ein sehr schwieriges Spiel.

Er spielt gut “, erzählte Nadal Reportern von seinem nächsten Spiel gegen Thiem. "Ich habe ihn heute gegen Gael spielen sehen und er hat ein großartiges Niveau im Tennis gespielt." Der 33-jährige Nadal hat einen 9: 4-Kopf-an-Kopf-Rekord gegen den 26-jährigen Thiem.

"Es ist ein hartes Spiel, aber es wird interessant. Ich freue mich darauf, dieses Viertelfinale gegen Dominic zu spielen. Ich weiß, dass ich mein Bestes geben muss, um Chancen zu haben ", beharrte Nadal. "Ich denke, ich bewege mich in die richtige Richtung und spiele jeden Tag besser."

Auf der anderen Seite bestätigte Thiem, dass er nicht mehr mit Muster zusammenarbeitet, obwohl die beiden in persönlicher Hinsicht noch sehr gut miteinander auskommen. Hier geht es nur um Arbeit. Wir verstehen uns sehr gut persönlich und haben von Anfang an gesagt, dass wir uns gegenseitig mitteilen würden, wenn etwas nicht in Ordnung ist. "