Rafael Nadal konnte es nicht ertragen,dass die Fans Novak beim ATP-Cup unterstützten



by   |  LESUNGEN 502

Rafael Nadal konnte es nicht ertragen,dass die Fans Novak beim ATP-Cup unterstützten

Srdjan Djokovic sah keine Probleme in der Art und Weise, wie die serbischen Fans seinen Sohn Novak und die gesamte serbische Mannschaft im ATP-Pokalfinale gegen Spanien unterstützten. Nachdem der 19-fache Grand Slam-Meister Rafael Nadal das Finale verloren hatte, beklagte er sich über die serbischen Fans, weil er glaubte, dass ihnen der Respekt fehlte.

"Das Publikum war jeden Tag fantastisch, aber manchmal verstehen Leute aus einigen Ländern wahrscheinlich nicht, wie das Tennis funktioniert", sagte Nadal. „Sie denken, es geht um Fußball. Die Stimmung im Tennis ist anders.

"Der Respekt der Spieler sollte da sein und irgendwann war der Respekt von einem kleinen Teil des Publikums nicht mehr da." Srdjan Djokovic ist jedoch der Meinung, dass Nadal ein bisschen wütend war, dass das Publikum nicht auf seiner Seite war, wie es normalerweise der Fall ist, wenn er gegen seinen Sohn spielt.

"Das passiert Novak auf der ganzen Welt, aber er beschwert sich nie. In Sydney haben unsere großartigen Spieler den ATP Cup gewonnen und es gab viele unserer Fans (aus der serbischen Community in Sydney). Zum Beispiel konnte Nadal als Sportler nicht davon ausgehen, dass das Publikum Novak unterstützte - und Novak befasst sich seit 15 Jahren weltweit damit, aber er beklagt sich nie ", sagte Srdjan Djokovic gegenüber Telegraf.