Rafael Nadal: Das Match in Afrika gegen Roger Federer war eine lebenslange Erfahrung


by   |  LESUNGEN 412
Rafael Nadal: Das Match in Afrika gegen Roger Federer war eine lebenslange Erfahrung

Weltnummer 2 Rafael Nadal bestand darauf, dass er The Match in Africa absolut genoss, da er es als "Lebenserfahrung" bezeichnete, nachdem er vor 51.954 Zuschauern gegen den Schweizer Roger Federer gespielt hatte.

Nadal, ein 19-facher Grand-Slam-Meister, konnte sein Comeback gegen Federer nicht abschließen, als der Schweizer ihn in einem Benefizspiel in Kapstadt mit einem 6: 4, 3: 6, 6:3 besiegte, das 3,5 Millionen Dollar einbrachte.

Das Match brach den Rekord für das größte Tennispublikum aller Zeiten und Federers Wunsch, endlich in Südafrika zu spielen - dem Land, in dem seine Mutter geboren wurde - wurde ebenfalls erfüllt.

"Ich glaube nicht, dass wir unsere Gefühle beschreiben können. Es war ein einmaliges Erlebnis, vor so einem tollen Publikum in einem tollen Stadion zu spielen ", sagte Nadal nach dem Spiel per Metro UK.

'' Es ist nicht mein erstes Mal in Südafrika, ich habe hier gespielt, als ich ein Kind war. Aber es ist mein erstes Mal als professioneller Spieler. "Ich möchte Roger und seiner ganzen Familie alles Gute sagen.

Die Organisation dieser Veranstaltung war einfach fantastisch. Es war eine große Freude, ein Teil davon zu sein. " Bevor Rafael Nadal das Ausstellungsspiel gegen Roger Federer in Afrika bestritt, eröffnete er am 5. Februar seine Akademie in Kuwait in einem weiteren Ausstellungsspiel gegen Landsmann David Ferrer.