Rafael Nadal sagt, sein Leben habe sich nach der Heirat nicht wesentlich verändert


by   |  LESUNGEN 265
Rafael Nadal sagt, sein Leben habe sich nach der Heirat nicht wesentlich verändert

Der 19-fache Grand-Slam-Champion Rafael Nadal besteht darauf, dass sich sein Leben nicht wesentlich verändert hat, nachdem er am 19. Oktober 2019 seine langjährige Freundin Xisca Perello geheiratet hat. Nadal, 33, und Perello waren seit 2005 in einer Liebesbeziehung, bevor sie im Oktober letzten Jahres den Bund fürs Leben geschlossen hatten.

"Ehrlich gesagt nicht, wir sind seit 2005 zusammen, also ändern sich 15 Jahre und eine Hochzeit wirklich nicht viel und ehrlich gesagt konnte ich nach der Hochzeit zu Hause nicht viel Zeit für das Eheleben geben", sagte Nadal per Rockingcelebrity.

com. Nadal und Perello heirateten in einer privaten Zeremonie in La Fortaleza, dem angeblich teuersten Anwesen in Spanien. Eine Reihe hochkarätiger Gäste waren unter den 350, die an der Hochzeit teilnahmen, als der ehemalige spanische König Juan Carlos I.

ebenfalls an der Hochzeit teilnahm. "Ehrlich gesagt wollten wir nicht überall mit der Presse eine Show mit Bildern erstellen. Wir haben nur versucht, eine private Veranstaltung mit den Leuten zu machen, die wir wollen ", sagte Nadal."

Alles war fantastisch, es war großartig, dass die Leute es respektieren. Wir waren von Anfang an ein ganz normales Paar, das versucht, Dinge zu vermeiden, die darin bestehen, in der Presse oder in diesem Bereich sehr proaktiv zusammenzuarbeiten.

Nur zu versuchen, unser Privatleben aufrechtzuerhalten, weg von all dieser medialen Aufmerksamkeit, und unsere Hochzeit folgte demselben. "