"Das Ende von Rafael Nadals Karriere ist nahe", sagt der berühmte Journalist



by   |  LESUNGEN 1858

"Das Ende von Rafael Nadals Karriere ist nahe", sagt der berühmte Journalist

Rafael Nadal kann als eine der wichtigsten Figuren im spanischen Sport der letzten 15 Jahre angesehen werden. Trotz der Tatsache, dass er zu Beginn seiner Karriere nur als Spezialist für Ton galt, konnte sich das Mallorca-Phänomen auf anderen Oberflächen als wettbewerbsfähig erweisen und die Schönheit von 19 Grand Slam-Titeln erreichen.

Wenn Roger Federer bis mindestens Anfang 2021 aus dem Spiel ist, hat die frühere Nummer 1 der Welt die Chance, ihn bei 20 Majors mit einem Sieg bei den US Open oder Roland Garros zu erwischen. Trotz der unterschiedlichen Position im Kalender wird Rafa in der französischen Hauptstadt, wo er sein dreizehntes Siegel erobern will, weiterhin Favorit werden.

Angel Garcia Muniz ist einer der Journalisten, der die Hintergrundgeschichte von Nadals Karriere am besten kennt, nachdem er eine seiner erfolgreichsten Biografien veröffentlicht hat.

Garcia Muniz über Rafael Nadal

"Mit 14 gewinnt er gegen einen Wimbledon-Champion, mit 15 sein erstes ATP-Spiel und mit 16 gewinnt er Albert Costa, Roland Garros-Champion", sagte Angel Garcia Muniz.

Er musste sich zwischen Tennis und Fußball entscheiden. Einer seiner Onkel, Miguel Ángel Nadal, war ein sehr erfolgreicher Profifußballer, der seine Karriere auf Mallorca und Barça verbrachte. Genau ein anderer seiner Onkel, Toni, ist der größte Schuldige für Rafa, so wie er ist.

"Toni ist derjenige, der den privilegiertesten Sportchef eingerichtet hat", verurteilte sein Biograf. „Eines Tages spielte Rafael Nadal ein Spiel mit einem kaputten Schläger, weil er gelernt hatte, sich über nichts zu beschweren.

Toni ließ ihn alle Bälle sammeln. Wenn er die Flasche Wasser verlassen würde, würde er keine andere kaufen, damit er sie nicht vergesse "- fügte er hinzu. Über der Pensionierung der Mallorquiner sagt sein Biograf voraus, dass es nicht lange dauern wird, bis er ankommt: "Das Ende ist nahe.

2, 3 oder 4 Jahre. Ich denke nicht, dass es viel mehr sein wird. " Cincinnati Masters ist voraussichtlich das erste ATP-Turnier seit März und wurde aus Sicherheitsgründen nach Flushing Meadows in New York verlegt.

Spieler, die an den Cincinnati Open teilnehmen, spielen mit ziemlicher Sicherheit auch die US Open, daher handelt es sich um eine Liste, die möglicherweise die Augen öffnet. Sie haben eine herausragende Aufstellung für die Spieler gezeigt, mit Novak Djokovic und Rafael Nadal, zusammen mit Dominic Thiem, Titelverteidiger Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev.

Die ehemaligen Sieger Grigor Dimitrov und Marin Cilic sind ebenfalls in der Auslosung. Kevin Anderson und Nick Kyrgios sind ebenfalls auf der Liste, Andy Murray jedoch nicht.