Rafael Nadal: Ich habe ein Jahr meines Sportlebens verloren,es ist nicht gut für mich



by   |  LESUNGEN 2735

Rafael Nadal: Ich habe ein Jahr meines Sportlebens verloren,es ist nicht gut für mich

Zum zweiten Mal in seiner Karriere wird Rafael Nadal den Titel bei den US Open nicht verteidigen. Der zweite Major der Saison ist für Ende August geplant, wenn das Coronavirus die Aktion in New York zulässt und einige der besten Spieler der Welt zusammenbringt, aber nicht Rafael Nadal und Roger Federer.

Nadals Entscheidung war keine Überraschung, da der 19-fache Senior-Champion niemals alle Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Virus und der Sicherheit der Spieler befürwortete. Rafa hat in den letzten Wochen auf Sand trainiert und sich auf die Sandschaukel vorbereitet, die sein Heimspiel bei den Madrid Open nicht beinhalten wird.

Er wird in Rom und Paris um Titel kämpfen. Trotz der Entscheidung, nicht Teil der nächsten Ausgabe die US Open zu sein, respektiert Rafael Nadal die Spieler, die sich für den nächsten Grand Slam entscheiden, auch wenn es darum geht, an diesen schwierigen Daten finanzielle Mittel zu erhalten.

Rafael Nadal ist enttäuscht, fast ein Jahr in seinem Sportleben verloren zu haben

"Ich habe meine Entscheidung getroffen, aber ich respektiere, dass andere Tennisspieler sich in anderen Situationen befinden und spielen müssen, weil sie Geld verdienen müssen, nachdem sie nach einigen Monaten ohne Einkommen einige finanzielle Probleme hatten", sagte die derzeitige Nummer zwei der Welt.

Im Gegenzug verstand der Mallorquiner die Absage von zwei großen Ereignissen, die in seinem Land stattgefunden hatten, dem Madrid Masters und dem Davis Cup Finale. "Die gesundheitliche Situation macht es sehr schwierig, Veranstaltungen dieses Kalibers mit Spielern aus der ganzen Welt abzuhalten.

Man muss ein wenig Geduld haben, um zu sehen, wie die Dinge laufen ", sagte der Gewinner von 19 Grand Slams. "Was im Jahr 2021 passieren kann, wird sich zeigen. Ich werde mich dem stellen, was mit maximaler Illusion einhergeht.

Ich habe ein Jahr Sportleben verloren. Ich bin im fortgeschrittenen Alter und ich war in einem guten Moment meiner Karriere und habe sehr gut gespielt. Auf professioneller Ebene ist es nicht gut ", erklärte der Spanier.

Zunächst wird erwartet, dass Rafa auf der Europatour auf Sand wieder aktiv wird, falls dies umstritten ist. Seine letzte Erinnerung auf dem Tennisplatz war bei den Acapulco Open, wo er seine dritte Krone gewann, nachdem er den Amerikaner Taylor Fritz im Finale besiegt hatte.

Wenn Sie die US Open gespielt hätten, hätten Sie ihn als Top-Favoriten für den Major-Sieg in New York angesehen?