Rafael Nadal und die Vorsaison zwischen Freunden, Ausflügen und Natur



by   |  LESUNGEN 1256

Rafael Nadal und die Vorsaison zwischen Freunden, Ausflügen und Natur

Rafael Nadal ist sich bewusst, dass es zu Beginn der neuen Saison Momente der Spannung geben wird und dass die rennfreien Wochen, die er zwischen Ende November und Dezember erlebt, nicht nur zum Trainieren, sondern auch zum Gewinnen von geistiger Stärke und zur Trennung genutzt werden sollten.

Und um das Beste aus dieser Zeit zu machen, beschloss er, Tage zu organisieren, die der Natur gewidmet waren. Zusammen mit seiner Frau Mery, seinem Trainer Carlos Moya und anderen Freunden verbrachte er ganze Tage damit, Touristenattraktionen in der Nähe seiner Residenz auf Mallorca zu besuchen.

Die Gebiete, die derzeitige Nummer zwei der Welt besucht hat, sind Naturgebiete von großer Schönheit und Wert in der Nähe, die sich an einem Ort namens Porto Cristo befinden.

Rafa Nadal ist ein Liebhaber des Wanderns

Rafa Nadal hat bei einigen Gelegenheiten gesagt, dass er aufgrund seiner Schmerzen und der Vorsichtsmaßnahmen, die er bei Verletzungen treffen muss, nicht so gerne in den Bergen wandern kann, wie er möchte, aber er scheint im Moment sehr gut abzuschneiden.

Die intensive Arbeit, die er auf dem Feld leistet, wird von einer weiteren körperlichen Aktivität begleitet, die für Körper und Geist immer gesund ist. "Auf Mallorca können wir gleichzeitig Sport treiben und im Winter die Natur genießen.

Wir sind glücklich. Dieses Wochenende habe ich diese Momente und diese Landschaften mit Familie und Freunden wirklich genossen ", schrieb er in dem Beitrag, der auf seinem Twitter-Profil veröffentlicht wurde.

Einige Tage zuvor hatte die offizielle ATP-Seite immer andere Fotos des Manacor-Champions auf Twitter gepostet.

Diesmal war Nadal in Begleitung seines Trainers Carlos Moya und die dem Foto beigefügte Nachricht lautete wie folgt: "Ein anderer Tag in der Vorsaison"

Gewinnen Sie alle Turniere, an denen Sie teilnehmen.

Es wird wichtig für ihn sein, im ersten Slam der Saison, den Australian Open, gut abzuschneiden. Der australische Major ist nach wie vor der einzige Slam, den der Spanier 2009 nur einmal gewonnen hat. Dies wird sein erstes Ziel für die nächste Saison sein, sofern es die Pandemie und der Gesundheitsnotfall zulassen.