Rafael Nadal erhält den vierten Stefan Edberg Sportsmanship Award

Rafa ist der vierte Spieler, der vier Auszeichnungen gewonnen hat. Diese Auszeichnung wurde 1977 gegründet

by Weber F.
SHARE
Rafael Nadal erhält den vierten Stefan Edberg Sportsmanship Award

Der 1977 gegründete ATP Sportsmanship Award wurde zwischen 1988 und 1995 regelmäßig von Stefan Edberg ausgezeichnet. In diesen Jahren gewann er fünf Auszeichnungen. Bekannt als einer der entspanntesten und anerkanntesten Spieler der Tour, erkannte die ATP Edberg 1996 an, als die Auszeichnung seinen Namen erhielt, der seitdem als Stefan Edberg Sportsmanship Award vertreten ist.

In den letzten 25 Jahren waren Alex Corretja, Patrick Rafter, Paradorn Srichaphan, Roger Federer und Rafael Nadal die einzigen Gewinner der Auszeichnung, die von den Spielern selbst gewählt wurde. Federer und Nadal haben seit 2004 jeden einzelnen gewonnen!

Die Serie ist im Jahr 2020 am Leben geblieben, nachdem Rafael Nadal die Ehre für das dritte Jahr in Folge und das vierte insgesamt erhalten hat. Damit wurde der Spanier der vierte Spieler mit vier Auszeichnungen, dankte den Mitspielern und fand einen besonderen Platz in seinem Museum.

Nadals erster Stefan Edberg Sportsmanship Award wurde 2010 verliehen, und die nächsten drei wurden seit 2018 vergeben. Er übertraf Roger Federer und führte die Charts an. Nadals erster Stefan Edberg Sportsmanship Award wurde 2010 verliehen, und die nächsten drei wurden seit 2018 vergeben.

Er übertraf Roger Federer und führte die Charts an. Rafa hatte eine weitere wundervolle Saison hinter sich, in der er sich die Krone des 20. Majors sicherte, während er demütig blieb und stets bemüht war, die Rivalen zu respektieren und sein Bestes auf dem Platz zu geben.

Rafa verlor im ATP Cup-Finale gegen Novak Djokovic und im Viertelfinale der Australian Open gegen Dominic Thiem, um vom ATP-Thron zurückzutreten. Rafa holte sich vor dem Ausbruch des Coronavirus den 85. ATP-Titel in Acapulco, verbrachte die nächsten sechseinhalb Monate zu Hause und ließ Cincinnati und die US Open aus.

Der Spanier kehrte für den Wettbewerb nach Rom zurück, verlor im Viertelfinale und erreichte Roland Garros mit nur drei Spielen seit Ende Februar.

Rafael Nadal gewann den vierten Stefan Edberg Sportsmanship Award

Rafa kehrte zu seinem besten Niveau zurück und gewann den 13.

Titel in Paris. Mit 34 Jahren schlug er alle sieben Rivalen in geraden Sätzen, um weiter Geschichte zu schreiben. Nadal war bestrebt, während des Indoor-Swings im gleichen Stil weiterzumachen, und musste bei den Paris Masters und dem ATP-Finals eine Halbfinalniederlage hinnehmen.

Er verpasste die Chance, um weitere Trophäen zu kämpfen. Rafa ist bereits auf dem Übungsplatz und arbeitet vor der Melbourne-Reise Mitte Januar hart an seinem Heimspiel auf Mallorca. "Hallo allerseits. Es bedeutet mir sehr viel, einen weiteren Stefan Edberg Sportsmanship Award zu gewinnen.

Es ist eine wichtige Trophäe, und ich werde sie nahe an den anderen drei halten. Ich möchte allen meinen Kollegen dafür danken, dass sie glauben, ich sei der Richtige, um den Sportpreis zu erhalten. Wenn mich jemand fragt, wie ich in Erinnerung bleiben möchte, antworte ich immer, dass er mich als guten Menschen und dann als Tennisspieler schätzen soll.

Deshalb bedeutet mir diese Auszeichnung sehr viel und sie sollte einen besonderen Platz in meinem Museum finden ", sagte Rafael Nadal.

Rafael Nadal Stefan Edberg
SHARE