"Als Rafael Nadal begann, sich als Tennisspieler hervorzuheben ...", sagt seine Frau



by   |  LESUNGEN 600

"Als Rafael Nadal begann, sich als Tennisspieler hervorzuheben ...", sagt seine Frau

2020 gewann Rafael Nadal seinen 13. Titel bei Roland Garros, seinen vierten Gesamtsieg, ohne dabei einen Satz zu verlieren. Obwohl er ohne allzu viel Selbstvertrauen und mit sehr wenigen Spielen in Paris in Paris auftauchte, besiegte das spanische Phänomen die Konkurrenz erneut, indem es - falls nötig - erneut bestätigte, dass er einfach zu einer anderen Kategorie auf Sand gehört.

Die Leistung des Finales war, gelinde gesagt, ein Symbol, bei dem der 34-jährige Mallorquiner Novak Djokovic einen der schwersten Schläge seiner Karriere zufügte. Rafa versuchte dann, das Finale-Tabu zu brechen, aber seine hervorragende Fahrt in der O2 Arena in London kam im Halbfinale mit einem unbezwingbaren Daniil Medwedew spöttisch zum Stillstand.

Der 20-fache Grand-Slam-Champion hat sich in den letzten Monaten auch dank seiner gemeinnützigen Tätigkeit einen Namen gemacht, um die Menschen zu unterstützen, die am meisten unter den Auswirkungen der globalen Pandemie gelitten haben.

In einem kürzlichen Interview mit Ultima Hora hat Mery Perello - Nadals Frau - die Beteiligung ihres Mannes an zahlreichen gemeinnützigen Initiativen veranschaulicht.

Mery über Rafael Nadals Bemühungen

"Ja (Rafael Nadal hilft weiterhin anderen Wohltätigkeitsorganisationen)", sagte Mery Perello.

„Am Ende ist es ein Teil von Rafa. Anfragen aller Art kommen zu ihm und wann immer es in seinen Händen liegt, arbeitet er zusammen. Rafa hilft uns auf verschiedene Weise, beispielsweise bei der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen “, fuhr Mery fort.

„Wir erhalten Mittel von Mitarbeitern, Sponsor Unternehmen, anonymen Spendern, Wohltätigkeitsveranstaltungen usw. Als Rafa anfing, sich als Tennisspieler hervorzuheben, machten sie ihm Vorschläge, an Wohltätigkeitsveranstaltungen teilzunehmen “, fügte Rafael Nadals Frau hinzu.

„Es kam eine Zeit, in der vorgeschlagen wurde, etwas zu schaffen, aus dem wir unsere Mittel verwalten und die Gesellschaft mit unseren Projekten ein wenig verbessern können. Die Priorität besteht darin, die Projekte und die Pflege weiterzuentwickeln “, fügte Mery hinzu.

"Wenn sich alles verbessert, werden wir für das nächste Jahr Veranstaltungen durchführen." Die Australian Open 2021 scheinen von einer schlechten Nachricht zur nächsten zu taumeln, noch bevor der Ball offiziell ins Rollen kommt.

Nachdem berichtet wurde, dass zwei Flugzeugladungen von Spielern ohne Trainingsoption in die Quarantäne gezwungen worden waren, nachdem einige Besatzungsmitglieder auf ihren Charterflügen COVID-positiv getestet hatten, gingen mehrere Spieler zu Instagram, um ihren Zorn über das unter Quarantäne gestellte Essen abzulassen.

Am Sonntag schloss der CEO von Tennis Australia, Craig Tiley, eine weitere Verschiebung der Australian Open angesichts der jüngsten Entwicklungen aus. Er sagte, dass die Veranstaltung vorerst wie geplant verlaufen würde.