Emma Raducanu: Rankingsturz nach Stuttgart-Niederlage?

Raducanu konnte ihre Punkte von 2022 Stuttgart nicht verteidigen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Emma Raducanu: Rankingsturz nach Stuttgart-Niederlage?

Emma Raducanu ist in dieser Woche um 17 Plätze in der aktualisierten WTA-Rangliste gefallen und steht nun auf Platz 85 der Welt. Die 20-jährige Britin war letzte Woche noch auf Platz 68 der Weltrangliste. Im Jahr 2022 erreichte Raducanu das Viertelfinale bei einem WTA-500-Event in Stuttgart.

Letzte Woche kehrte Raducanu nach Stuttgart zurück, wissend, dass sie mindestens zwei Spiele gewinnen und erneut ins Viertelfinale einziehen müsste, um keine Punkte zu verlieren. Doch Raducanus Stuttgart-Kampagne war von kurzer Dauer, da die Britin in der ersten Runde von Jelena Ostapenko mit 6:2 und 6:1 besiegt wurde.

Nach dem Verlust von Punkten in Stuttgart fiel Raducanu am Montag auf Platz 85 zurück.

Raducanu hat jetzt eine solide Anzahl von Punkten in Madrid zu verteidigen

Diese Woche wird Raducanu beim Madrid Open wieder in Aktion treten.

Im letzten Jahr erreichte Raducanu das Achtelfinale in Madrid. Wenn Raducanu in der ersten Runde oder früh im Turnier von Madrid verliert, würde sie eine solide Anzahl von Punkten verlieren und aus den Top 100 ausscheiden.

In der ersten Runde von Madrid trifft Raducanu auf eine Qualifikantin. Wenn Raducanu eine Qualifikantin besiegt, würde sie als nächstes auf die Weltranglistenerste Iga Swiatek treffen. Raducanu wurde in Madrid mit einem günstigen Erstrunden-Matchup ausgestattet, aber ihr Zweitrunden-Matchup ist absolut brutal.

Letzte Woche erlitt Raducanu eine brutale Niederlage in ihrem ersten Clay-Match des Jahres. Nach dem Dismantling von Raducanu sprach Ostapenko sehr positiv über die Britin und nannte die 20-Jährige "eine großartige Spielerin".

"Ich denke, ich habe wirklich gut gespielt und ihr nicht viele Chancen gegeben. Ich wusste natürlich, dass sie eine großartige Spielerin ist und es ein schweres Match werden würde. Ich bin immer bereit für einen Kampf.

Es ist großartig, wieder in Stuttgart zu sein. Hier herrscht eine wirklich nette Atmosphäre", sagte Ostapenko. Nach Abschluss der Madrid-Qualifikation wird Raducanu ihren Erstrunden-Gegner erfahren. Es bleibt abzuwarten, ob Raducanu einen soliden Madrid-Lauf hinlegen und Punkte vermeiden kann.

Emma Raducanu
SHARE