ATP-Rangliste: Djokovic, Nadal und Federer bleiben an der Spitze


by   |  LESUNGEN 484
ATP-Rangliste: Djokovic, Nadal und Federer bleiben an der Spitze

In der aktualisierten ATP-Rangliste gab es keine Veränderungen bei den Führungspositionen und keine nennenswerten Veränderungen im Allgemeinen. Das Davis Cup-Wochenende lag hinter uns und es gab eine kleine Pause von den ATP-Ereignissen.

Novak Djokovic verbringt die 269. Woche auf dem ATP-Thron und rückt vor Jimmy Connors auf den vierten Platz der ewigen Liste vor, nur eine Woche vor Ivan Lendl, der auf 270 steht. Novak liegt nach den US Open nur 640 Punkte vor Rafael Nadal.

Er konnte den Titel nicht gewinnen und verlor nach dem Ausfall der vierten Runde gegen Stan Wawrinka aufgrund einer Verletzung an der linken Schulter viele Punkte. Nadal schließt mit Roger Federer an der Spitze der Liste ab, der die meisten Wochen in den Top-2 verbracht hat, und reduziert das Defizit auf Novak nach einem brillanten Lauf, bei dem er den 19.

Major eroberte und 2000 Punkte erzielte, für die er auf dem Fahrersitz saß der beste Platz zum Jahresende, in der restlichen Saison gibt es keine zu verteidigenden Punkte. Mit 38 Jahren zählt Roger Federer nach wie vor zu den besten Spielern der Welt.

Er bereitet sich gemeinsam mit Rafael Nadal und anderen Stars auf den dritten Laver Cup in Genf vor und liegt fast 2000 Punkte vor dem Finalisten der US Open, Daniil Medvedev gehört zu den Favoriten im Heimspiel von ATP 250 St.

Petersburg, zusammen mit einer weiteren russischen Top-10-Star Karen Khachanov, die vor einigen Tagen Vater wurde. Dominic Thiem ist nach einer erneuten harten Niederlage im finnischen Davis Cup immer noch nicht in Bestform und hofft auf einen besseren Lauf in den verbleibenden Wochen der Saison.

Welt nr. 6 Alexander Zverev ist der letzte Spieler mit mindestens 4000 Punkten, der an diesem Wochenende nach Genf fährt, um sich mit Federer, Nadal, Fognini, Thiem und Tsitsipas gegen Team World zu messen, angeführt von John Isner, Milos Raonic, Nick Kyrgios, Denis Shapovalov und anderen . ATP-Rangliste