Navratilova scherzt: "Ich denke, Federer will einfach wieder im Burj Al Arab bleiben"



by   |  LESUNGEN 523

Navratilova scherzt: "Ich denke, Federer will einfach wieder im Burj Al Arab bleiben"

Nachdem Roger Federer seine Rückkehr ins Feld in Doha bestätigt hat, wird er auch an der ATP 500 in Dubai teilnehmen. Der Schweizer werde in der dritten Märzwoche am Turnier teilnehmen, wird in der Teilnehmerliste bestätigt.

Es war Roger selbst, der in der Woche vom 8. bis 13. März seine Rückkehr auf das Feld in Doha bestätigte. Es wird jedoch vom 14. bis 20. März in Dubai beschäftigt sein. Obwohl er die Australian Open verpasst hat, glaubt der Schweizer, dass er die Form hat, die er braucht, um sich den Best-of-Three-Set-Spielen zu stellen.

Vor einem Jahr war es seine letzte Teilnahme an einem offiziellen Turnier. Das Halbfinale verlor er bei den Australian Open 2020 in drei Sätzen gegen Novak Djokovic, der Nummer 1 der Welt. Natürlich ist die Anwesenheit des Schweizer Meisters in Dubai in Frage zu stellen, sollte sich der Zustand seines Beines plötzlich verschlechtern.

In diesem Fall könnte Federer den neunten Sieg im reichen Turnier der Vereinigten Arabischen Emirate nicht anstreben. Es sollte hinzugefügt werden, dass das Turnier für Roger, der 2019 das letzte Mal gegen Stefanos Tsitsipas mit 6-4, 6-4 gewann, immer ein Gebiet der Eroberung war.

Dieser Sieg markierte den Triumph Nummer 100 in ATP-Turnieren. Roger Federer hat die Dubai Championships in seinen Saisonplan für 2021 aufgenommen, als er die Vorbereitungen für sein Comeback im Tennis vorantreibt.

Federer wird nächsten Monat zum ersten Mal seit 2012 in Dubai spielen. Nachdem sein Plan, in Dubai zu spielen, bestätigt worden war, erklärte Martina Navratilova, es sei gut zu sehen, dass die Schweizer Sensation in die Region zurückkehrte.

Navratilova über Roger Federer

Martina Navratilova scherzte: "Ich denke, er möchte einfach wieder im Burj Al Arab bleiben, aber unglaublich! Es ist toll, Roger Federer wiederzusehen. Es ist Zeit für er, zurück zu kommen, nachdem er mehr als ein Jahr gesessen haben.

Ich bin froh, dass er gesund ist und wieder spielt. " Federers Entscheidung, am ATP 250-Turnier teilzunehmen, bedeutet, dass er sich nicht übermäßig ausstrahlen muss, wenn Verletzungsprobleme erneut auftreten.

Während das Turnier nur 250 Punkte für die Tour wert ist, wird der Wettbewerb hart sein. Dominic Thiem, Andrey Rublev, Gael Monfils und Stan Wawrinka werden alle in Dubai antreten. Der rostige Federer ist jedoch auch der mächtige Federer, und er hat mit seinem aggressiven Spiel immer alle oben genannten Namen dominiert.

Insbesondere wird seine Teilnahme an der Veranstaltung in Dubai davon abhängen, wie sein Körper auf die Veranstaltung in Katar reagiert. Die Veranstaltung beginnt am 8. März und die Welt wird den Schweizer Meister anfeuern.