Roger Federers Selfie mit Quokka bekam gigantische Interaktionen


by   |  LESUNGEN 280
Roger Federers Selfie mit Quokka bekam gigantische Interaktionen

Roger Federer war ein großer Förderer des Tourismus in Westaustralien. Der Schweizer besuchte letzte Woche mehrere wichtige Plätze in der Region, als er den Hopman Cup in Perth spielte.

Die Staatsregierung, die Federer eine Scheingebühr bezahlte, war damit zufrieden. Das Selfie, das Federer mit einem Quokka, einem typischen Tier von WA, zeigte, wird von 581 Millionen Menschen gesehen, was einer von sieben Personen im Internet der Welt bedeutet.

Der Schweizer Tennis-Champion ist am 28. Dezember nach Rottnest Island geflogen, um bei einem Promotion-Besuch für Tourism WA, einem der Sponsoren des Turniers, sein Hopman-Cup zu gewinnen.

Federer teilte das Bild mit Quokka auf Instagram, wo es 525.000 Likes erhielt, und auf Facebook und Twitter, wo es von 5,3 Millionen Menschen gesehen wurde.

"Eine Berühmtheit mit der Reichweite von Roger Federer in Rottnest zu haben, um etwas wirklich Einzigartiges wie das Quokka in WA zu fördern, wird auf jeden Fall einen großen Vorteil bringen", sagten sie.