Karatsev: "Roger Federer begann zu gewinnen, als ich sieben Jahre alt war, er ist..."



by   |  LESUNGEN 724

Karatsev: "Roger Federer begann zu gewinnen, als ich sieben Jahre alt war, er ist..."

Der 27-jährige Aslan Karatsev hat seit dem Neustart der Saison im vergangenen August über 200 Positionen in der ATP-Rangliste erreicht und befindet sich an diesem Montag in den Top 30! Karatsev erreichte letzten Sommer drei aufeinanderfolgende Challenger-Finals und gewann zwei Titel, um seine Position zu verbessern.

Im Januar qualifizierte sich Aslan für sein erstes Major Turnier und machte es zu einer der besten Tennisgeschichten der Saison. Nachdem Karatsev zwei Gegner mit niedrigerem Rang besiegt hatte, stürzte er Diego Schwartzman, Felix Auger-Aliassime und Grigor Dimitrov und wurde der erste Qualifikant in einem Major Halbfinale!

Novak Djokovic erwies sich als zu stark für Aslan, aber der Russe hat genug getan, um die Top 50 zu knacken und die Wild Card für das ATP 500-Event in Dubai zu verdienen. Aslan erzielte sechs Siege, darunter den gegen Andrey Rublev, Nummer 8 der Welt, um den ersten ATP-Titel zu erringen und der erste Dubai-Champion zu werden, der eine Einladung zur Teilnahme an der Hauptziehung benötigte.

Im Finale war Karatsev zu stark für Lloyd Harris. Er dominierte sowohl beim Aufschlag als auch bei der Rückkehr, um einen 6: 3, 6: 2-Triumph zu erzielen und die erste ATP-Trophäe mit Stil zu holen.

Aslan Karatsev lobte Roger Federer

Nach dem Sieg sagte Aslan, er habe es geliebt, Andre Agassi, Pete Sampras und Roger Federer zu sehen, der anfing Spiele zu gewinnen, als der Russe sieben Jahre alt war.

Beeindruckt von Rogers Langlebigkeit sagte Karatsev, es sei unglaublich zu sehen, was der Schweizer auf dem Platz tun. Roger spielte nach dem Viertelfinale in Doha nicht in Dubai und Aslan könnte in diesem Frühjahr auf Sand oder Gras gegen sein Idol spielen.

"Ich habe Roger Federer, Pete Sampras und Andre Agassi immer gern gesehen. Zu der Zeit, als ich aufwuchs, gab es fantastische Spiele zwischen Agassi und Sampras. Und Roger, als ich sieben Jahre alt war, hatte er bereits angefangen zu gewinnen.

Es ist unglaublich zu sehen, was er auf dem Platz macht. Dieser Titel bedeutet viel. Es war eine lange Reise von 18 Jahren, als ich aufhörte, die Junioren zu spielen und Profi wurde. Ich habe zehn Jahre oder länger gebraucht.

Es ist eine lange Reise, und ich habe viel harte Arbeit geleistet. Es gab viele Höhen und Tiefen. Ich war in dieser Zeit auch verletzt, deshalb bin ich begeistert, dass ich mich erholt habe und bereit war, auf diesem Niveau wieder anzutreten ", sagte Aslan Karatsev.