Simona Halep: "Roger Federer ist ein Genie"



by   |  LESUNGEN 620

Simona Halep: "Roger Federer ist ein Genie"

Simona Haleps letztes Turnier war das Australian Open 2021, bei dem sie Lizette Cabrera, Ajla Tomljanovic, Veronika Kudermetova und Iga Swiatek besiegte, bevor sie im Viertelfinale gegen Serena Williams aufgab. Die 1991 geborene Spielerin aus Constanta gewann eine Ausgabe von Roland Garros und Wimbledon, erreichte 2018 das Finale in Melbourne und war 64 Wochen lang die Nummer eins der Welt.

Kürzlich von der Essentially Sports-Website interviewt, äußerte sich Simona zum historischen Comeback des Schweizer Maestro Roger Federer zur Professional Tour, die Anfang März in Doha stattfand. Sie sagte: "Ich habe Federer immer bewundert, er ist aus meiner Sicht ein Genie.

Ich denke, er wird noch eine Weile spielen, es ist klar, dass er es mit Leidenschaft tut. "

Halep: "Roger Federer ist ein Genie"

In Bezug auf die Ereignisse in Wimbledon und die Olympischen Spiele sowie den Rest der Saison 2021 im Allgemeinen fügte Halep hinzu: "Ich weiß nicht, wie viel er in der Lage sein wird, körperlich in Form zu bleiben.

Die Abnutzung ist nach so vielen Jahren auf der Tour zu spüren. Aber wenn er sagt, dass er in Wimbledon und bei den Olympischen Spielen spielen wird, wird er sicher so sein." Schließlich verglich die frühere WTA Nummer eins die Karrieren von Federer und seinem größten mallorquinischen Rivalen Rafael Nadal: "Federer hat nicht viele Verletzungen erlitten, weil Tennis für ihn so einfach ist.

Nadal hingegen hat ein anstrengenderes Spiel und deshalb war es für ihn einfacher, sich zu verletzen. " Das Basler Talent hatte vor der Teilnahme am Doha-Event seit den Australian Open 2020 kein offizielles Spiel mehr bestritten.

In Katar überholte er Daniel Evans mit großen Schwierigkeiten, bevor er im Viertelfinale gegen den zukünftigen Meister Nikoloz Basilashvili verlor. Das letzte Spiel zwischen Federer und Nadal fand im Halbfinale von Wimbledon 2019 statt, das der Schweizer mit 7: 6, 1: 6, 6: 3, 6: 4 gewannen.

Rafa hat bereits angekündigt, dass er nicht am Masters 1000 in Miami teilnehmen wird, einem Turnier, das sie nie gewonnen hat.