Roger Federer: "Die besten Hände und die besten Augen passen sich an alles an"



by   |  LESUNGEN 556

Roger Federer: "Die besten Hände und die besten Augen passen sich an alles an"

Sagt Marc Rosset, eine der einflussreichsten Figuren im Schweizer Tennis und in der Nähe von Roger Federers Umfeld. Derjenige, der Nummer 9 in der ATP-Rangliste wurde, ist ein fester Verteidiger von Roger, der die Sandtour nutzt, um Wettbewerbsrhythmus zu erlangen, und glaubt, dass es keinen besseren Weg gibt, sich auf Wimbledon 2021, Federers großes Ziel, vorzubereiten, bei Roland Garros 2021 zu bestreiten und zu setzen eine gute Leistung.

"Ich verstehe nicht, warum Roger nicht in Paris spielen sollte. Jetzt arbeitet er mit Pierre Paganini an seiner körperlichen Kondition, aber dann muss er Turniere spielen, er muss Zeit auf dem Platz verbringen. Die beste Vorbereitung wäre, bei Roland Garros gut abzuschneiden und zum Beispiel das Halbfinale zu erreichen ", kommentiert er in L´Equipe.

Die Schlägertechnologie hat sich im Laufe der Jahre erheblich weiterentwickelt und verbessert. Und das hat die Fans oft dazu veranlasst, darüber nachzudenken, ob Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic den Sport noch regiert hätten, wenn sie mit den Holzschlägern gespielt hätten, die Spieler vor den 80er Jahren benutzt hatten.

Roger Federer wird in Madrid spielen

"Viele denken, dass Rafael Nadal nicht mit Holzschlägern hätte spielen können, da stimme ich nicht zu", sagte Roger Federer. "Seine Vorhand hätte weniger beeindruckend sein können.

Aber er hätte seine Lasso Bewegung angepasst und einen Weg gefunden, sein Talent auszunutzen, indem er flacher schlug. Für Rod Laver ist es dasselbe ", fügte Federer hinzu. "Er hat flach gespielt, weil das damals der Stil war.

Aber er hätte mit den heutigen Schlägern leicht den Top-Spin erreicht. Die besten Hände und die besten Augen passen sich an alles an; sie lernen, sie entwickeln sich." Holzschläger hatten eine erheblich kleinere Kopfgröße; Sie waren ungefähr 65 Quadratzoll groß, verglichen mit modernen Schlägern, die zwischen 90 und 110 Quadratzoll groß sind.

Sie hatten auch eine schwächere Saitenspannung, die es zusammen mit dem kleineren Kopf für jemanden wie Rafael Nadal sehr schwierig gemacht hätte, den Ball mit seinem typischen Top Spin zu treffen. Federer wird bei den Mutua Madrid Open 2021, die Ende April stattfinden sollen, zurückkehren.

In Madrid werden die großen 3 nach den Australian Open 2020 zusammenstoßen. Federer-Fans hoffen, ihn in so vielen Turnieren wie möglich spielen zu sehen, und er auch. Aber er hat sein Ziel strategisch ausgerichtet, dieses Jahr bei den Olympischen Spielen in Wimbledon und Tokio zu sein.

Lassen Sie uns sehen, wie viele weitere herrliche Erinnerungen der Schweizer Maestro hinterlässt, bevor er seinen Schläger aufhängt. Glaubst du, er wird seinen 21. Grand Slam vor seiner Pensionierung gewinnen?