Ons Jabeur: Roger Federer hat sich die Zeit genommen, mir zu gratulieren



by   |  LESUNGEN 2096

Ons Jabeur: Roger Federer hat sich die Zeit genommen, mir zu gratulieren

Roger Federer hatte nicht nur viele Erfolge im Laufe seiner Karriere, sondern wurde auch für seinen Stil und seine große Spielvielfalt geschätzt. Seit seiner Rückkehr auf die Tour 2017 hat die ehemalige Nummer 1 der Welt eine noch aggressivere Strategie verfolgt und seine Abstiege ins Netz haben deutlich zugenommen.

Die letzten Monate waren für den 20-fachen Grand-Slam-Sieger nicht einfach, eingeschränkt durch die mittlerweile berühmten Probleme im rechten Knie. Der 40-jährige Basler bestritt 2021 das Elend von 13 Pflichtspielen, mit einer wenig aufregenden Bilanz von neun Siegen und vier Niederlagen.

Sein letztes Match geht auf das Wimbledon-Turnier zurück, wo er im Viertelfinale von Hubert Hurkacz deutlich geschlagen wurde. Wenige Wochen später gab die Schweizer Legende bekannt, dass er in den letzten anderthalb Jahren zum dritten Mal am Knie operiert werden musste.

In einer Pressekonferenz nach der Entlassung von Anna Kalinskaya in Indian Wells sagte Ons Jabeur, sie fühle sich geehrt, dass ihr Spielstil mit dem von König Roger gleichgesetzt wird.

Ons Jabeur über Roger Federer

"Ich denke, Roger Federer hat einen unglaublichen Slice und Dropshot.

Er kann jederzeit Dropshots machen", sagte Jabeur. "Einige Leute haben uns in Wimbledon verglichen, besonders als sie den Clip sahen, in dem ich Slices mache. Natürlich kann man nicht vergleichen", fügte Jabeur hinzu.

"Sie sagten so etwas wie den Stil von Federer, und ich fühle mich wirklich geehrt, mit ihm verglichen zu werden. Ja, ich liebe Rogers Dropshots und Slices." Jabeur wies auch darauf hin, dass viele Spielerinnen auf der Tour den Dropshot mit großer Wirkung einsetzen, glaubt jedoch, dass ihrer aufgrund seiner Häufigkeit mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht.

"Nun, es gibt offensichtlich so viele, aber ich glaube nicht, dass sie Dropshots so oft machen wie ich es auf Tournee", sagte Jabeur. "Deshalb sehen sie es nicht." Roger Federer hat Ons Jabeurs Fortschritte auf der WTA Tour im Auge behalten.

"Eigentlich wurde mir nach meinem Match von Roger gratuliert, was unglaublich war", sagte sie. "Ich denke, jetzt bin ich gut in meiner Tenniskarriere! Er war sehr nett", fügte sie hinzu. Das inspiriert mich sehr und gibt mir den Hunger, mehr zu gewinnen."

Apropos Tennis: Federer beendete seine Saison, nachdem er sich einer weiteren Knieoperation unterziehen musste. Auf der anderen Seite tritt Jabeur derzeit in Indian Wells an. Sie hat das Halbfinale erreicht und spielt gegen Paula Badosa.