Cahill versicherte, dass Roger Federer in der AO spielen würde, dann korrigierte er



by   |  LESUNGEN 2336

Cahill versicherte, dass Roger Federer in der AO spielen würde, dann korrigierte er

Der angesehene Tennistrainer Darren Cahill korrigierte sich selbst und sagte, dass er nicht hätte sagen sollen, dass Roger Federer mit Sicherheit die Australian Open spielen wird. Am Freitag sagte Cahill, er sei sich ziemlich sicher, dass Federer im Januar im Melbourne Park spielen wird.

Im August unterzog sich der 20-fache Grand-Slam-Champion Federer einer Knieoperation. "Hallo Kumpel. Also habe ich nochmal mit meinem Kontakt bei TA(Tennis Australia) nachgefragt und wir haben unsere Drähte gemischt.

Meine Worte hätten sein sollen, dass er hart arbeitet und alles tut, um den AO zu spielen. Also mein Fehler, wenn ich zu voreilig gehandelt habe. Sorry Fed-Fans. Aber wie alle hoffen, dass er es zum AO schafft", twitterte Cahill.

Die Kommentare, die Cahill zuvor gemacht hat

"Bei den Australian Open kommen so viele großartige Geschichten", sagte er am Sportsday. „Roger (Federer) spielt anscheinend, ich weiß, dass er im Moment viel auf dem Platz arbeitet und wir sind uns ziemlich sicher, dass er herunterkommen wird, um die Australian Open zu spielen.

„Mit 40 Jahren ist es schon bemerkenswert, dass er das macht, was er tut. Er versucht, 21 (Major-Titel) zu bekommen. „Rafael (Nadal) trainiert seinen Hintern, ich habe in Spanien viele Visionen von ihm gesehen und er arbeitet unglaublich hart für 21.

„Dann natürlich Novak (Djokovic) und das, was er 2021 versucht hat, indem er fast den Grand Slam gewonnen hat, was seit 1969 nicht mehr gemacht wurde. „Tennis ist viel größer als eine Einzelperson, ich denke, Novak wird hier sein, aber wenn er nicht herunterkommt, wird die Veranstaltung immer noch ein großer Erfolg.

Es wird enttäuschend sein, ihn nicht zu sehen… aber sobald die Veranstaltung beginnt, geht es los und die Geschichten entwickeln sich. Das Turnier im Jahr 2022 wird nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Öffentlichkeit riesig sein.“ Federer spielte zuletzt bei den Australian Open im Jahr 2020, als er das Halbfinale erreichte, bevor er gegen Novak Djokovic verlor.