Stan Wawrinka erklärt, wie Roger Federer ihn unterstützte

Auch Novak Djokovic und Andy Murray haben es getan

by Ivan Ortiz
SHARE
Stan Wawrinka erklärt, wie Roger Federer ihn unterstützte

Im Interview mit dem Tages Anzeiger gab Stan Wawrinka wichtige Informationen über seinen Zeitplan für das Jahr 2018. Der Schweizer engagiert sich in diesem Jahr noch für drei andere Sandplatz-Events - French Open, Bastad, Gstaad -, aber in der Mitte sollte er die Rasenplatz-Saison spielen.

"Mein Ziel ist es, in Queens und Wimbledon anzutreten, es sei denn, ich habe keine Knieschmerzen mehr", sagte Wawrinka. "Aber da ich viel besser bin und fast keine Schmerzen mehr habe, bin ich zuversichtlich, dass ich auf Gras spielen werde." Auf die Frage, ob einige Spieler ihn während seines harten Kampfes kontaktiert hätten, antwortete Wawrinka: "Da war jemand, der mich gefragt hat, wie es mir geht und wie er mich unterstützt.

Ich habe mit Roger (Federer), Novak (Djokovic) und Andy Murray gesprochen. "

Stan Wawrinka Novak Djokovic Andy Murray
SHARE