Roger Federer: Der Finalsieg der AO 2017 gehört zu den Top-3-Siegen meiner Karriere



by   |  LESUNGEN 1886

Roger Federer: Der Finalsieg der AO 2017 gehört zu den Top-3-Siegen meiner Karriere

Der Schweizer Tennisstar Roger Federer zählte den Finalsieg der Australian Open 2017 zu seinen Top-3-Siegen. Federer lag im fünften Satz der Australian Open 2017 mit einem Break zurück, erholte sich aber und schlug Rafael Nadal mit 6: 4, 3: 6, 6: 1, 3: 6, 6: 3.

Damals war es Federers erster Grand-Slam-Sieg seit Wimbledon 2012. [Die Australian Open 2017] war mein Sieg, genauso wie ich beim Comeback war. Das war etwas ganz Besonderes. Definitiv Top 3 in meinem Leben, als Tennismoment für mich", sagte Federer in seinem Interview mit Eurosport.

"Das ist so hoch da oben, weil es so unerwartet kam, und es war im Finale gegen Rafa. Es hatte einfach alles. Am Ende hat der Moment gezeigt, was er mir bedeutet hat, und das noch heute. Es war sehr, sehr speziell."

Federer verlor 2009 das Finale der Australian Open gegen Nadal

Im Finale der Australian Open 2019 besiegte Nadal Federer mit 7: 5, 3: 6, 7: 6 (3), 3: 6, 6: 2, um seinen ersten Titel bei den Australian Open zu gewinnen.

"[Das Finale der Australian Open 2009] war vielleicht eines der besten Matches, von denen ich glaube, dass Rafa und ich je gegeneinander gespielt haben. Es war unglaublich, was er ausgraben konnte. Es war kein superschneller Platz und ich hatte einfach das Gefühl, dass ich alle Tricks ausprobieren musste, die ich im Buch hatte, um zu versuchen, ihn herumzumanövrieren", sagte Federer.

Federer besiegte Marin Cilic im Finale der Australian Open 2018 und gewann im Melbourne Park zwei aufeinanderfolgende Titel. „[Bei den Australian Open 2018] konnte ich meinen Titel in fünf Sätzen gegen Marin Cilic verteidigen, einen großartigen Kerl.

Ich habe meine sechsten Australian Open gewonnen, ich war so glücklich. Ich habe während des gesamten Turniers großartiges Tennis gespielt und mir einige großartige Schläge einfallen lassen", erinnerte sich Federer.

"Es war großartig. Ich denke, wenn ich mich nicht irre, war dies das letzte Mal, dass ich einen Grand Slam gewonnen habe, also ist es wieder an der Zeit, es zu tun!" Federer hat seit seinem Sieg bei den Australian Open 2018 keinen Grand Slam mehr gewonnen.