Roger Federer: „Rafael Nadal hat mir diese Nachricht geschickt“



by   |  LESUNGEN 5389

Roger Federer: „Rafael Nadal hat mir diese Nachricht geschickt“

Die Ankündigung der letzten Stunden hat die Fans der beiden Tennisspieler und alle Tennisliebhaber in Ekstase versetzt: Es wird immer noch die Möglichkeit geben, zwei große Champions wie Roger Federer und Rafael Nadal zusammen spielen zu sehen, in der gleichen Hälfte des Platzes, ein Pflichtspiel.

Und dieser Termin ist gar nicht so weit entfernt: Der Laver Cup, ein vom Schweizer selbst konzipierter Wettbewerb, der für September geplant ist, hat die Teilnahme der beiden Spieler, die zusammen 41 Grand-Slam-Titel gewonnen haben, in London bestätigt und praktisch formalisiert.

Kurz gesagt, ein Countdown, der für einen historischen Moment aktiviert wird, der mit dem einzigen unbekannten Faktor der körperlichen Verfassung des Baslers bleibt, der jedoch alles tun wird, um in dieser Saison auf den Platz zurückzukehren und das Mannschaftsturnier zu bestreiten.

König Roger wird daher wieder das blaue Trikot des Europa-Teams tragen, das von Björn Borg geführt wird, nachdem er die Ausgabe 2021 in Boston zu seiner großen Zurückhaltung übersprungen hatte, bei der er uns trotz der Krücken immer noch auf der Tribüne hielt.

Federers Aussagen

In den Worten, die in einer Notiz auf der Website derselben Veranstaltung veröffentlicht wurden, tauchte das ganze Glück des ehemaligen Weltranglistenersten auf, der begierig darauf war, zurückzukehren und es satt hatte, noch nicht an der ATP Tour teilnehmen zu können.

Roger sagte: „Ich kann es kaum erwarten, bis Ende des Jahres zurückzukehren, der Laver Cup ist Teil meines Plans. Es ist kein Geheimnis, dass ich das Event liebe und ich freue mich sehr darauf, bei O2(Arena) und London, einer der größten Städte der Welt, dabei zu sein."

Über Rafael Nadal sagte Federer: „Er ist eine unglaubliche Person und eine Inspiration für mich und unzählige andere auf der ganzen Welt. Er hat mir letztes Jahr nach dem Laver Cup in Boston eine SMS in den sozialen Medien geschrieben und vorgeschlagen, dass ich in London Doppel spiele.

Ich bin definitiv bereit für eine FEDAL-Rückkehr zum Laver Cup!", fügte der Schweizer hinzu. Wir erinnern uns, dass Rafael Nadal vor einigen Tagen Roger Federer und Novak Djokovic im Slam Race besiegte, nachdem er seinen zweiten Titel in seiner Karriere bei den Australian Open gegen Daniil Medvedev nach einem verrückten Finale gewonnen hatte.