Fall Out Boy-Star: Roger Federer ist Gitarre Solo, Rafael Nadal ist wie Heavy Metal



by   |  LESUNGEN 1117

Fall Out Boy-Star: Roger Federer ist Gitarre Solo, Rafael Nadal ist wie Heavy Metal

Fall Out Boy-Star Pete Wentz verglich die Spielweisen von Roger Federer und Rafael Nadal mit bestimmten Musikrichtungen. In Bezug auf Federer beschrieb Wentz den Schweizer als Gitarrensolo, da es einfach etwas Besonderes ist, wenn man ihn spielen sieht.

Auf der anderen Seite verglich Wentz den Stil von Nadal und Serena Williams mit Heavy Metal. Wentz ist Bassist und Texter der Rockband Fall Out Boy. „Er (Roger Federer) ist ein Gitarrensolo“, sagte Wentz gegenüber tennis.com.

„Wenn du ihn spielen siehst, siehst du etwas so unglaublich Schönes. „Mit ihnen (Rafael Nadal und Serena Williams) droht der Untergang – Heavy Metal, unerbittlich, wie ein Zug herauskommend, einfach super heavy.“

Federer kündigte Rückkehrpläne an

Federer, der sich im vergangenen August einer Knieoperation unterzogen hatte, wird im August 41 Jahre alt, aber er ist noch nicht fertig mit dem Tennisspielen.

„Mit dem Laufen muss ich noch ein bisschen warten. Ich hoffe, dass ich das in den nächsten Monaten immer mehr steigern kann und hoffentlich Mitte oder Ende 2022 ein Comeback geben kann“, sagte Federer kürzlich gegenüber SRF.

„Die Operation war das Richtige. Das Knie war nach Wimbledon nicht mehr gut. So konnte es nicht weitergehen. Mir geht's gut. Ich bin 2 Monate auf Krücken gelaufen und musste wieder von vorne anfangen." Kürzlich hat Federer über das vergangene Jahr nachgedacht.

„Nach vielen Monaten des Kampfes gegen Verletzungen hat mich meine Rückkehr zur Tour im März nach meiner ersten Operation hervorgehoben und mir Energie gegeben, meine Tenniskarriere fortzusetzen. Ich bin dankbar für jede Minute, die ich mit meinen Fans und meiner Tennisfamilie auf dem Platz verbringen durfte.

Meine Erfahrung in Doha hat mir gezeigt, dass meine Reise als Spitzensportler noch nicht zu Ende ist. Die Fortschritte, die ich jeden Tag mache, bestärken meinen Glauben, dass ich gesund und stark genug sein werde, um auf höchstem Niveau auf den Tennisplatz zurückzukehren", schrieb Federer in seinem Jahresbericht.